Niedrieger Blutdruck,wer noch? wie niedrieg ist er??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von joanna251180 02.04.11 - 20:57 Uhr

Ich habe schon immer ca.110/57 oder 102/ 58. Hatte auch Langzeit EKG bekommen und jetzt Betablocker. Jetzt treibe ich mehr Sport ,kurz danach ist der Blutdruck 130/65 aber dann gleich wieder niedrig.

Beitrag von martiena 02.04.11 - 21:03 Uhr

meiner is auch immer niedrig. deswegenfrier ich auch immer. selbst im sommer is mir schnell kalt. kalte hände, füße, nase.
100/60 is normal bei mir.

Beitrag von spatzl27 02.04.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

ich hab auch immer niedrigen RR.. 100/65 oder auch oft 95/58... Kommt drauf an.. als man mich in den OP zum Kaiserschnitt schob hatte ich irgendwas in die 80 beim ersten Wert.
Hab damit aber null Probleme. Trotz dass ich sehr groß bin, hats mich deswegen noch nie umgehauen. Schwindelig ist mir nur selten. Maximal, wenn ich ins Gebirge komme oder das Wetter umschlägt.

Mein niedriger RR wird übrigens nicht behandelt. Der jeweilige Arzt misst zwar immer zweimal, weil er's beim ersten Mal immer nicht glaubt, aber ich komm gut klar mit.

LG Spatzl

Beitrag von rosen37 04.04.11 - 12:02 Uhr

ich habe auch immer so 60/90 ! mir geht es aber damit gut ! keine probleme :-)