Zu Groß oder normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angela-25 02.04.11 - 20:59 Uhr

Hallo,

ich habe mich heute mit einer alten Freundin die auch ein Baby hat getroffen. Die kleine ist jetzt ca. 7 Monate alt und hat Größe 68.

Unsere Maus ist 2 1/2 Monate alt und hat auch 62/68 bzw. 68! Ich finde es sehr verwunderlich das sie fast dieselbe Größe haben?

Was denkt ihr?

Lg

Beitrag von electronical 02.04.11 - 21:03 Uhr

Jedes Kind ist anders.

Beitrag von hardcorezicke 02.04.11 - 21:05 Uhr

huhu

leonie ist 10 monate und trägt noch viel in 68... es kommt darauf an wie die sachen ausfallen...leonie hat mit 4 monaten 62 getragen..

es ist auch immer nen unterschied wie gross die babys auf die welt kamen und wie schnell sie wachsen...

Beitrag von littleblackangel 02.04.11 - 21:16 Uhr

Hallo!

Beides normaler Durchschnitt! Gr.68 mit 7Monaten ist noch in der Norm, genauso wie mit 2 1/2Monaten...meine Maus hat die Größe erst mit 10Monaten angefangen zu tragen, das ist eher ungewöhnlich. Mein Sohn hat mit knapp 4Monaten auf Gr.68 gewechselt, völlig normal!

LG

Beitrag von tosse10 02.04.11 - 21:18 Uhr

Hallo,

das ist vollkommen normal. Unser Kleiner (heute 9 Wochen) trägt 62, wobei ein paar Teile aus unserer 68er Kollektion auch schon passen. Mein Großer (der als Baby minimal kleiner war) trägt mittlerweile 104/110 mit 2 1/2 Jahren. Der Sohn einer Bekannten trägt 110/116, der wird aber im Mai 5 Jahre alt. Bei Schuhen das gleiche, wenn wir welche kaufen, dann sind neben uns 3 und 4 Jährige. Beide Kinder sind im U-Heft etwas oberhalb der 97er Perezentile (heißt das so?). Solange Gewicht und der Kopfumfang dazu passen mache ich mir da keine weiteren Gedanken. Beim Großen rege ich mich nur oft auf das viel zu viel von ihm erwartet wird. Also nicht in der Spielgruppe, aber wenn man unterwegs ist. Da muss man sich einfach ein dickes Fell zulegen.

LG

Beitrag von tweetiex80 02.04.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

ausschlaggebend ist die Körpergröße nicht die Kleidergröße. Ein Kind mit viel süßem Babyspeck braucht größere Kleidung als ein zartes Baby bei gleicher Körperlänge.

Und es gibt halt große Babys und kleine Babys.
Ich habe 2 solcher Gegensätze. Mein 1. Sohn war mit 6 Monaten 12cm größer als Linus jetzt mit 6 Monaten

Lg Maja

Beitrag von kitkat88 03.04.11 - 20:58 Uhr

hallo

meine maus ist auch 7 monate und trägt kleidergröße 74/80
von meiner stieftochter die schwester ist 18 monate und hat die selbe kleidergröße jedes kind ist anders mein KIA hat gesagt das liege wohl an den genen

lg Kit