KIWU mit Vaginismus...???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von esmanur 02.04.11 - 21:03 Uhr

hallo,

habe seid fünf jahren vaginismus, (verkrampfe mich beim GV)...
habe aber KIWU, das sogar seid vielen jahren... ich will so langsam anfangen, dass zu überwinden, meine FÄ hat mir die emla creme empfohlen, bin mir aber nicht so sicher ob ich das damit durchzihen soll... bitte um viele antworten, ich weiß wirklich nicht mehr weiter :-[

Beitrag von jujo79 02.04.11 - 21:14 Uhr

Tut mir leid, aber ich kenne mich damit nicht aus. Wieso bist du dir denn unsicher, ob du die Creme versuchen sollst? Was bewirkt die bzw. hat sie so fiese Nebenwirkungen oder was?
Grüße JUJO

Beitrag von esmanur 02.04.11 - 21:17 Uhr

nein, eigentlich freue ich mich richtig drauf, dass ich die creme gekriegt habe. aber habe so eine große angst, dass ich es wieder nicht schaffe :-(

Beitrag von jujo79 02.04.11 - 21:19 Uhr

Ach so, ja das ist bestimmt schwierig, zumal mit Kinderwunsch. Etwas setzt man sich dabei ja sowieso schon unter Druck und die Psyche spielt beim Verkampfen ja auch keine geringe Rolle.
Ach, tschaka du schaffst das! Freu dich einfach über jedes einzelne Mal und glaub einfach fest daran, dass die Creme hilft!
Ich drücke dir die Daumen!
Grüße JUJO

Beitrag von ringelsocke88 02.04.11 - 21:16 Uhr

Verkrampfst du dich denn automatisch, weil dein Körper das einfach so tut oder ist das irgendwas psychisches, dass du nicht locker lassen kannst beim GV?
Sorry für diese direkte Frage, aber ich habe von sowas noch nie gehört und weiß nicht genau was ich mir darunter vorstellen soll.

Also weiß ich auch nicht ob man da medizinisch oder psychologisch vorgehen muss.

Beitrag von esmanur 02.04.11 - 21:20 Uhr

das kommt automatisch, ich habe schon eine 2 jährige therapie hinter mir, aber hat überhaupt nicht geholfen :(

Beitrag von phoeby1980 02.04.11 - 21:18 Uhr

hallo,

jetzt ist die frage, verkrampfst du innerlich also bewusst selbst (schlechte erfahrung z. bsp) oder verkrampfen deine muskeln selbst (also wie beim muskelkrampf in den beinen, den du ja nicht selbst bewusst auslösen bzw. verhindern kannst?)

hoffe, du verstehst was ich meine!

trifft das erstere zu, du verkrampfst, weil schmerz oder schlechte erfahrung oder was weiß ich, dann kannst du nur versuchen, dich zu entspannen und es ganz langsam anzugehen gedanklich (also, er dringt in mich ein, es passiert nicht schlimmes, es ist wunderschön bla bla bla)
hilft bei mir auch. musste es am anfang auch so angehen (hatte irgendwie angst und dadurch mich verkrampft) doch mittlerweile klappt es super.

doch ist es das zweite (also medizinisch) dann versuch doch mal diese creme. warum solltest du die nicht mal ausprobieren? schadet doch bestimmt nicht!

oder ekelst du dich vor deinem partner damit?? das fände ich aber quatsch! er sollte ja auch verständnis dafür haben. und vielleicht kann er dich ja auch damit eincremen und ihr das ganze als vorspiel nutzen (wenn es möglich ist, kenne ja die creme nicht)

mach dich nicht fertig! genieß den #sex und entspann dich!

ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen! und wenn du schon was unternehmen willst, wie du schreibst, dann wird es auch!!!!#winke

Beitrag von esmanur 02.04.11 - 21:21 Uhr

#winke danke dir