Fast 6 : Skateboard vs Inliner

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von chaosmal4 02.04.11 - 21:10 Uhr

So ich frag mich die ganze Zeit welchem Geburtstagswunsch zum 6. wir unserem Sohn erfüllen......
Skateboard oder Inliner.......
Wie sind eure Erfahrungen mit den Teilen?
Welche bezahlbaren Inliner sind ok?

Beitrag von nana141080 02.04.11 - 21:20 Uhr

Hi,
wir haben die Inliner von Jako-O unserem Sohn zum 6. geschenkt. Er fährt/rollt ;-) ganz ok. Man muß halt üben ;-)

Ein Skateboard bekamen meine 2 letztes Jahr zu Ostern. Mein Lütter findet es besser als der große. Aber es ist nix zum richtigen fahren wie für die 8/9 Jährigen!

VG Nana

Beitrag von dore1977 02.04.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

ich glaube das hängt davon ab was bei Euch grade "in" ist. Unsre Tochter fährt leidenschaftlich gern Inliner und Einrad/Rad. Das Skatebord das sie soooo dringend unbedingt haben musste verstaubt im Schuppen. #aerger

Sie hatten zwischenzeitlich noch auf ein Wakebord (schreibt man das so?) spekuliert aber wir sind ja nicht bei Wünsch Dir was.

Unsre Tochter hat Inliner von Lidl bekommen, stabil, günstig und wie es scheint ziemlich unkaputtbar.

LG dore

Beitrag von chaosmal4 02.04.11 - 21:35 Uhr

wenn inliner ... wären die ok? Er hat nu Größe 31.

http://www.mytoys.de/Hudora-Kinderinliner-HD-90-S/ab-7-Jahre/Sport/de_DE/DEU/KID/de-mt.pr.ca01.11.04/1954867

Beitrag von nana141080 02.04.11 - 21:51 Uhr

Sehen gut aus. Schau dir bei Jako-o mal die Softboots an ;-)

Beitrag von h-m 04.04.11 - 09:23 Uhr

Ich finde das schwierig zu entscheiden.

Wir haben beides, das Skateboard ist allerdings von mir, aus der Vor-Kind-Zeit. #rofl Zum 7. Geburtstag gab es ein heiß gewünschtes Waveboard. Und die Inliner habe ich vor ein paar Wochen erstanden, als sie gerade bei Lidl im Angebot waren. Sie waren nicht zu teuer und von die Qualität ist in Ordnung. Ich habe selbst auch Lidl-Inliner.

Meine Tochter fährt mit allen drei Sachen ungefähr gleich gern. Bei den Inlinern ist ihr nur das Schuhe wechseln manchmal zu lästig... dauert halt noch länger (Helm und die ganzen Protektoren anziehen braucht ja auch schon seine Zeit), als sich einfach nur auf's Board zu stellen.