Baby-Mützchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2joschi 02.04.11 - 21:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

brauchen Babys bei warmen Temperaturen ein Mützchen??? Gehts da nur um den Sonnenschutz????

Meine Süße (10 Wochen) hatte heute bei 20 Grad ein Baumwollmützchen mit Ohrenklappen auf. Trotzdem hat sie dagegen gekämpft...das Ding hat sich dauernd verdreht und die Augen verdeckt....#augen

Ihr ist eher immer zu warm, als zu kalt....

Braucht man im Kinderwagen (ist ja eher windgeschützt...) ein Mützchen? Wie sieht das im Sommer aus....
Bin völlig ratlos...

Danke für eure Hilfe!!

lg Susi

Beitrag von jessi_hh 02.04.11 - 21:47 Uhr

Hallo,

ich hab es bei meiner Tochter und jetzt bei meinem Sohn so gehandhabt, dass die Kinder das gesamte erste Lebensjahr eine Kopfbedeckung trugen bzw. tragen. Gerade über den Kopf verlieren sie ja sehr viel Wärme und die Ohren sind noch sehr empfindlich.

Bei diesen Temperaturen trägt mein Kleiner eine dünne Baumwollmütze mit Ohrenklappen. Für wärmere Tage dann einen Sonnenhut.

LG,
Jessi

Beitrag von shadow-91 02.04.11 - 21:55 Uhr

Eig sollten die Zwerge immer was auf dem Kopf haben, weil sie darüber die meiste Wärme verlieren.
Ich habe meinem Sohn die Mütze heute aber auch abgesetzt, weil er sehr geschwitzt hat.
Er lag im Kinderwagen, im Schatten. Und wen kein Wind geht, kann man das mal machen.
Er hatte dann aber so ein dünnes Piratenkopftuch auf.