ET -13 und plötzlich Wasser in den Beinen/Füßen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerschnittchen 02.04.11 - 22:33 Uhr

Guten Abend Mädels,

habe seit heute Nachmittag nachdem ich einen längeren Spaziergang bei strahlend schönem Wetter mit meinen Lieben (25 Grad #verliebt) gemacht habe tierisch viel Wasser in den Füßen und Beinen.Wir kamen nach Hause,und ich habe die Schuhe ausgezogen als ich die Bescherung bemerkte.Kann meine Knöchel teilweise kaum noch sehen.#aerger

Die letzten 4 Tage waren sehr,sehr stressig und anstrengend für mich.habe mich wirklich an allen Ecken und Enden übernommen.Kann es was damit zu tun haben?Oder wegen der "Hitze" heute?
Hatte gestern bei der VU ein bisschen Eiweiß und Blut im Urin.Das liegt wohl daran,dass mein Termin so früh am Morgen war und ich wirklich noch nicht viel getrunken hatte.Blutdruck und alles war auch ok,deswegen gehe ich jetzt mal nicht von einer beginnenden Gestose aus.#cool

Trotzdem-das Wasser nervt mich.Wo kann es her kommen,und wie kann ich entgegen wirken?Habe wirklich schon genug Wehwehchen :-p

Wäre für ein paar Tipps dankbar.Getrunken habe ich heute schon ganz viel.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen+Prinzchen im Bauch ET-13#ole

Beitrag von celestine84 02.04.11 - 23:01 Uhr

Huhu #winke

finde ich ja witzig das du geschrieben/gefragt hast.
Hatte gerade vor das selbe zu fragen :-)
Ich bin in der 39.SSW und war heute auch lange spazieren.
Da habe ich schon gemerkt das meine Finger dick sind, musste sogar den Ring abnehmen.
Zuhause angekommen, Kompressionsstrümpfe ausgezogen und tadaa.... total eingelagerte Fesseln/Knöchel.
Beim drücken bleibt sogar eine Delle zurück, hatte ich vorher noch nie #kratz

Hab dann mal einen Urinstick gemacht wegen Eiweiß, war aber nur minimal verfärbt.

Ich gehe davon aus das es entweder vom Wetter kommt oder eben weil so kurz vor der Entbindung das Gewicht der Gebärmutter Gefäße im Becken leicht abklemmt und somit der Blutfluß verlangsamt wird.
Ich habe nachgelesen das viel laufen, Beine hochlegen, salzig essen helfen soll.
Kompression natürlich auch.

Ich werde mal schauen wie es morgen aussieht, im I-net scheint es ja einige schwangere zu betreffen.

Dann wollen wir mal hoffen das es morgen anders aussieht oder ? Lach.

LG Cel #winke

Beitrag von ilki102 03.04.11 - 08:48 Uhr


Guten morgen,

habe auch seit gestern stark Wassereinlagerung und es juckt ganz doll. Leider ist das in unserer SSW normal, weil der Körper jetzt auch anfängt Wasser einzulagern um den Wasserverlust bei der Geburt auszugleichen :-(.
Werde morgen mal meine Hebamme anrufen und für Akupunktur fragen, dass soll helfen und weiter Himbeerblättertee trinken, der entwässert auch etwas.
Ansonsten durchhalten und hoffen... ;-).

LG Ilka 38 SSW