Mens seit 5 Wochen überfällig, Test negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aurelia.veliz 02.04.11 - 23:49 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte meine mens das letzte mal am 28.01. Heute ist der 02.04.
Nach dem Abstillen habe ich einen zyclus von ca. 40 Tagen gehabt.

Meine Frauenärztin hat vor 10 Tagen gesagt, dass die Schleimhaut hoch aufgebaut sei und ich nochmal in 1 Woche nen Test machen sollte.
Heute war der Test allerdings wieder negativ.

Ich habe ein Ziehen als ob ich meine mens jeden moment bekommen würde.
Das kenn ich noch von meiner ersten SS.

Was kann das sein? Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Beitrag von mimienlya87 02.04.11 - 23:54 Uhr

Also als ich noch gearbeitet hab hatte ich das öfter mal das die mens einfach ausgeblieben ist, das war stressbedingt...

Beitrag von susi1708 03.04.11 - 01:52 Uhr

Also nachdem ich die Pille abgesetzt habe, habe ich das selbe Problem...der Zyklus will einfach nicht so wie ich will....Der Körper braucht manchmal zeit, auch wenn der erste Zyklus 40Tage war, kann es sein,dass dieser Zyklus sehr viel länger wird...
An deiner Stelle würde ich zum FA gehen, das nochmal abklären lassen ob da evtl ne Zyste ist oder so...und wenn nicht, könnte sie dir ja was zum auslösen geben oder bleibst geduldig....

Ich wünsch dir viel Glück...

Beitrag von unicorn1984 03.04.11 - 09:53 Uhr

Erster üz 23 Tage, zweiter üz wäre 46 Tage lang geworden.

Würde zum FA gehen wenn du shcon so lang überfällig bist.

Beitrag von aurelia.veliz 03.04.11 - 10:23 Uhr

Ich hab die Pille seit der SS nicht mehr genommen. Wir haben auch nicht verhütet, da wir ja noch ein Baby wollen. Da mein Sohn erst 9 monate alt ist, habe ich auch keinen Arbeitsstress. Das was mich eben wundert, ist dass ich meine mens 3 Monate lang normal hatte und dann plötzlich nicht.
Meine Frauenärztin sagt, dass sie nichts feststellen kann.