Seit Punktion einen riesigen Bauch!!!HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lila1975 03.04.11 - 08:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin 36 Jahre und hatte am Montag meine zweite ICSI/ bzw. meine Punktion. Am Mittwoch darauf habe ich meinen Transfer mit 2-Zellern und 3-Zellern erhalten.

Seit diesen Tagen habe einen riesigen Bauch, der über den Tag hinweg extrem anschwillt. Gestern sah er aus wie im 6. Monat. Ist das normal?

Hinzu kommen noch starke Blähungen. Hatte jemand von Euch das auch? Bin total beunruhigt. Ansonsten merke ich mittlerweile gar nichts. Lediglich die Eierstöcke melden sich mal mit einem Ziehen.

Habt Ihr einen Tipp, was ich machen kann? Mein BT ist erst am 12.04.

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Liebe Grüße
Lila

Beitrag von kleinepueppy81 03.04.11 - 09:09 Uhr

Hi Lila.... das Zauberwort heißt TRINKEN TRINKEN TRÌNKEN und eiweißreich essen... bzw. auch trinken! Mindestens 2-3 Liter am Tag.... das hat mir immer geholfen... Das sind Anzeichen einer Überstimulation... Falls es mit dem Trinken nicht hilft, ab zum Doc......... Viel Glück!

Beitrag von drallerhase 03.04.11 - 09:16 Uhr

warum muss man da denn sooo viel trinken??

Beitrag von lila1975 03.04.11 - 09:39 Uhr

huhu! danke für Deine Mail...habe mir echt sorgen macht. DAchte schon das es ein Zeichen sei, das es nicht "angedockt" hätte..

Versuche mehr zu trinken.

LG
Lila

Beitrag von sunshine1919 03.04.11 - 09:28 Uhr

Hi Lila,

mir ging es letzte Woche auch so. Seit gestern wird es langsam besser. Ich habe täglich 3 Liter getrunken (was mir wirklich schwer fiel) und versucht viel Eiweiß zu mir zu nehmen. Ich habe den Tip bekommen mir aus dem Reformhaus so Pulver zu besorgen für Eiweißshakes. Vielleich versuchst du das mal. Ich hatte auch bis Mittwoch ziemlich schmerzen. Heute spüre ich nicht mehr besonders viel, mal links und rechts ein ziepen, die Brüste sind empfindlicher, aber ich nehme auch täglich 3x2 Utrogest.

Ich hoffe dir gehts bald wieder besser.

Liebe Grüße
Tatjana

Beitrag von lila1975 03.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo Tatjana,

wann hast Du denn Deinen BT? Ich wünschte ich wüßte heute schon mehr...

Würd mich freuen, wenn Du Dich meldest.

LG
Lila

Beitrag von sunshine1919 03.04.11 - 10:04 Uhr

Ich hab den Termin erst auf den 13. April gelegt, hätte eigentlich schon am 11.April kommen sollen, aber da muss ich arbeiten. Auf die 2 Tage kommt es dann auch nicht an.
Im moment habe ich eher Angst vor dem Ergebnis. Gestern war ich noch total optimistisch und heute weiß ich gar nicht was ich denken soll. :-( Das ist jeden Tag so. Einmal denke ich positiv und dann bin ich total skkeptisch.
Naja, ich versuche jetzt erstmal das schöne Wetter zu genießen.

Ich drück dir die Daumen und werde mich melden sobald ich mehr weiß!

LG
#winke

Beitrag von lila1975 03.04.11 - 10:09 Uhr

Hallo Sunshine,

mir geht es auch so..Ich kann Dich so gut verstehen. An einem Tag hat man positive Gedanken, dann merkt man nichts und denkt, da hat sich wahrscheinlich nix eingenistet. Obwohl ich richtig Angst habe am 12.04. zu testen.

Hattest Du auch eine ICSI?Wieviel hat man Dir zurückgegeben?

Ehrlichgesagt hat es mich gewundert, das mir ein 2-Zeller und ein 3-Zeller eingesetzt wurden und mein Arzt gar nicht darüber gesprochen hat (ob ut oder schlecht). Gestern abend hatte einen richtigen Durchhänger weil ich dachte, mist, was ist wenn die sich erst gar nicht weiterentwicklen!

LG
Lila

Beitrag von sunshine1919 03.04.11 - 10:23 Uhr

Ja, ich hatte meine erste ICSI! Am 24.3. war Punktion und am 26.3. TF.
Ich bekam zwei 4-Zeller A-Quali. zurück. 8 liegen jetzt noch auf Eis.
So einen Durchhänger habe ich heute. Zum Glück muss ich morgen wieder zur Arbeit. Da habe ich gar keine Zeit mir Gedanken zu machen und Abends bin ich so müde das mir die Augen zufallen.
Ich werde jetzt erstmal versuchen mich ein bisschen abzulenken. Nichts wie rauß. Eis essen, die Sonne aufs Bäuchlein scheinen lassen und mich von meinem Mann ablenken lassen! :-D

Beitrag von lila1975 03.04.11 - 10:51 Uhr

Das machst Du genau richtig!!! EInfach raus und den Tag genießen!!!
Ich wünsch Dir eine schöne Woche und mach das Kopfkino aus...Wir können es eh nicht ändern. Was kommt das kommt, oder;-)))

Liebe Grüße
Lila

Beitrag von sunshine1919 03.04.11 - 11:18 Uhr

Recht hast du! Das wird schon! Lass dich schön von deinem Mann verwöhnen, du hast es dir schließlich verdient. ;-)
Dir auch eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Tatjana

Beitrag von daniilii 03.04.11 - 13:11 Uhr

Huhu!!

Was ist denn Punktion?!#gruebel

Lieben Gruß, daniilii

Beitrag von majleen 03.04.11 - 13:31 Uhr

Da werden die Eizellen entnommen um sie künstlich zu befruchten.