gumo ihr lieben

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von wuschel85 03.04.11 - 09:28 Uhr

hallo ihr lieben,

hab mal eine (ziemlich doofe) frage an euch. ich bin in der 6ssw und hatte gestern mit meinem männle gv. als ich dann geduscht habe bemerkte ich wie ein schleimpfropfen abgegangen ist. ich meine ein kleines dunkelbräunliches fleckchen gesehen zu haben. ist da was passiert? mehr kam nicht. kein blut oder ähnlichs. wenn ja, dann blutet man doch bei einem abgang, oder? ich weiß, ist eine ziemlich außergewöhnliche frage!!!

trotzdem bedanke ich im voraus für antworten

lg

Beitrag von kebl 03.04.11 - 09:45 Uhr

Guten Morgen,

Ich glaube nicht,dass Du Dir sorgen machen musst. Bei einer FG hast Du auf jeden Fall Blutungen.Ich denke eher,dass da noch altes Blut war,oder beim GV vielleicht ein Äderchen gerissen ist.
Wenn Du Dir Sorgen machst,rufe doch morgen mal Deinen FA an und frag was er dazu sagt.

LG
Kerstin

Beitrag von josy1984 03.04.11 - 09:45 Uhr

Hi,

solange nicht mehr und frisches Blut kommt, brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen!!! Das war bestimmt nur eine kleine Kontaktblutung weil die GM usw. jetzt auch stark durchbluteter ist durch die SS und so leichter zu verletzten.

Wenn du trotzdem unsicher bist und/oder die Blutung wieder eintritt, dann geh zum FA, der kann dich bestimmt beruhigen.

LG und alles Gute #klee

Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 10:24 Uhr

guten morgen,

glaube nicht das der GV geschadet hat. war mit sicherheit nur eine begleit escheinug der schleimpfropfes,durch stärkere durchblutung der GM. GV kann in den ersten 2 zyklen (sage bewusst 2 zyklen,da es bei manchen frauen evtl.komplikationen gibt,wie senkung etc., hatte eine freundin,und dann ist es heikel in 3 zyklushälfte) der SS keinen schaden anrichten, zumal würdest merken wenn es unangehnem wird und hörst logischer weise dann von selbst auf damit.

aber ich würde auf jedenfall zum arzt und es überprüfen lassen.

eine FG findet nicht immer mit einer blutung statt.

es gibt genug fälle in denen die FG in frühem stadium einfach abgeht(dann natürlich mit blutung), und im späterem stadium wo das herz einfach aufhört zu schlagen und man beim arzt die botschaft bekommt.

also hab keine angst alles wird ok sein, aber bitte gehe zum arzt. lieber 1 mal zuviel als zu wenig.

es ist der horror beim arzt gesagt zu bekommen das kein herzschlag mehr da ist.
hatte AS in der 11 SSW vor 4 wochen, ist also kein #bla

lass es bitte abklären

Beitrag von wuschel85 03.04.11 - 10:47 Uhr

vielen dank ihr lieben. ich genieße jetzt heute den sonnigen tag!! morgen werde ich beim fa mal anrufen und es genau so schildern wie ich es gepostet habe!!! vielen #herzlich dank für eure tolle unterstützung!!!!! wünsche euch nen sonnigen sonntag!

lg#winke

Beitrag von nefer-tari 03.04.11 - 11:25 Uhr

Hallo,
also ich hatte bei beiden FG keine Blutung! Und obwohl sich alles beim ersten mal sogar schon aufgelöst hatte...

Aber in dem Anfang der SS könnte man eher davon ausgehen, das es der Schleimpfropfen ist- der den Eingang verschließt. Und somit ist es was ganz natürliches.
Genieße deine SS und denk bitte nur POSITIV!

LG nefer-tari mit Marc an der Hand und 2#stern im Herzen

Beitrag von mona6275 03.04.11 - 12:42 Uhr

Hallo!!!

Ich hatte vorgestern eine Fehlgeburt #schmoll

Es war richtig helles, frisches Blut, mir war leider sofort klar, was los ist :-(

Ich war erst gerade am Anfang (6SSW) und mein Gyn meinte, man bräuchte keine Ausschabung machen zu lassen, daß würde so von alleine alles "abbluten"

Jedenfalls habe ich vorgestern auch gut geblutet, aber gestern schon fast garnicht mehr, nur sehr wenig. Heute fast null mehr.

Ist das normal?? Ich dachte immer, man würde dann bluten "wie ein Schwein"

Lieben Gruß Ramona

Beitrag von nefer-tari 03.04.11 - 19:57 Uhr

Hallo Ramona,

laß dich drücken#liebdrueck. Dann war dein Gefühl doch richtig. Ich hab dir so die Daumen gedrückt, das es nicht der Fall wäre. Meine As war am 24.3- es war meine 2te. Mein Körper stößt das "Material" nicht ab- daher kam ich nie um eine As rum. Ich hatte so gut wie keine Blutung- auch nach längerer Zeit nicht!
Jeder Körper kommt damit anders klar, auch mal mit mehr oder weniger Blut.
Laß dich aber in ein paar Tagen mal durch checken- ob alles draussen ist. Dann gehst du auf Nummer sicher, und bist beruhigt.

LG
nefer-tari