Mag mir jmd. Mut machen??? gleiche Zeit wie im Dezember....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ajnat1980 03.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo,
bin jetzt ab morgen 9. SSW
Genau in der Woche, hab ich meinen Krümel verloren, im Dez. (durch MA)

Bis jetzt lief alles gut.
Nur seit ein paar Tagen habe ich keine Übelkeit mehr, eigentlich ja viel zu früh (ist ja angeblich ein gutes Zeichen)
Jetzt mache ich Angst vor einer erneuten MA

Mir sagte mal einer: Wenn die Übelkeit so früh weg ist, dann ist das nicht gut.....

Tja, und jetzt mach ich mich mal wieder bekloppt!!!!
Hatte das auch jmd, und alles war ok????
Danke und #winke

Beitrag von corinna.2010.w 03.04.11 - 09:46 Uhr

huhu

Ich glaube nicht das es ein schlechtes Zeichen ist.
Meiner Freundin war am anfang auch 2 wochen schlecht un danach gar nicht mehr.
nun ist sie in der 43ssw.

Ich glaube du musst dir keine Gedanken machen.
geniesse es :)

lg
corinna
#schwanger mit Miguel in der 26ssw

Beitrag von lucky7even 03.04.11 - 09:48 Uhr

nicht jede ss verläuft gleich, bei meiner tochter hatte ich bis zur 27woche gar keine anzeichen das ich überhaupt ss war, mal abgesehen von den kb, aber in dieser ss habe ich seit dem pos test ständig zipperleins, und es ist alles in ordnung.

obs am geschlecht liegt??keine ahnung!

aber wenn alles gut ist dann freu dich drüber und geniess deine ss

Beitrag von amy-lea 03.04.11 - 09:50 Uhr

Huhu

Lass dich mal #liebdrueck
Mach dir keine Sorgen es wird ganz bestimmt alles gut:-)
Ich hatte nur ein ganz klein bisschen übelkeit in der 6. und 7. Woche nun bin ich Mitte 8. ssw und übelkeit ganz weg:) das ist nicht weiter schlimm^^

LG Amy + Bauchzwerg

Beitrag von ksunny 03.04.11 - 09:51 Uhr

Guten Morgen ,

Ich bin in der 10ssw, mir ist seid der 5 ssw total übel, schon 'Morgens beim aufstehen. sie die 9te ssw war bei mir auch voll komisch.. alles wie weggeblasen.. und seid Donnerstag... zack... totale Übelkeit,diesmal wieder bis zum erbrechen.
Bei manchen ist er tagelang oder sogar wochenlang weg und kommt dann wieder.
In meiner ersten ss war mir bis zur 12ssw total übel (ohne erbrechen) dann Pause und ab der 16 bis kiru vor ET wieder... Jede ss ist anders und auch jede Frau ist anders.
Mach dir nicht so viele gedanken, auch wenns schwer ist.
Immer positiv denken...
Ich drück dir die daumen.

LG Sunny... mit Nico (24.02.2008) an der hand und #ei 10ssw im Bauch

Beitrag von sofkara 03.04.11 - 09:58 Uhr

Hallo,

ich verstehe deine angst ich hatte auch im dez eine AS und mir geht es gard genau so bin in der 5ssw hab aber leider etwas blutungen:-[


Versuche einfach positiv zu denken es wirs alles gut gehen glaub an dich und dein Koerper bis jetzt ist alles gut gegangen und es wird auch weiterhin so sein;-).

Das dir nicht mehr uebel ist hat gar nichts zu heissen das ist bei jedem unterschiedlich als macht dir kein kopf das bringt so oder so gar nichts macht einen nur verueckt. Geniesse deinen Tag und unternehme sachen mit Freunden usw.

Lieben gruss

Beitrag von die_schwangere 03.04.11 - 10:13 Uhr

hey mach dir keine sorgen
das war bei mir auch so ab der 6. woche übelkeit ohne ende in der 8. gar nix mehr und ab der 10. hats dann wieder voll zugeschlagen.

Beitrag von unicorn1984 03.04.11 - 10:19 Uhr

Kenn das sobald ich wenig Anzeichen hab, mach ich mir auch Sorgen, eine FG habe ich auch schon erlitten vor über 4 Jahren.

Für mich war beruhigend der FA Termin am 31.03. aber nun ist das nächste Babyschauen erst am 03.05.