clearbluestäbchen zeigt 2 striche an,was ist los?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 10:08 Uhr

guten morgen an alle

also, ich hatte vor 4 wochen eine AS in 11 SSW.
bisher habe ich keine mens bekommen, obwohl ich seit 1 1/2 wochen UL schmerzen und brust ziehe habe.
denke jeden tag es geht gleich los und die mens kommt,aber bisher noch nix.

hatte vor 1 woche etwa auch nen schleimpfropf abgang,(schleimpfropf exakt wie es im netz steht).

hab mir den cbm zugelegt um im nächsten zyklus damit zu starten.
jetzt hab ich die stäbchen schon mal ohne monitor getestet (bin sehr ungeduldig) er zeigte mir erst nur 1 linie(laut beschreibung die kontroll linie), aber seit ein paar tagen sehe ich 2 blaue linien, hab ich jetzt fruchbare tage?????
eigendlich müsse doch jetzt die mens kommen.

man man man macht mich alles durcheinander

Beitrag von josy1984 03.04.11 - 10:57 Uhr

Hi,

ich kenn das ... bin gerade auch ziemlich verwirrt, was meinen Zyklus angeht (ELSS im Januar). Zu deinem "Problem": Es gibt da verschiedene Möglichkeiten wieso dir zwei Linien gezeigt werden:

1. Das ist noch Rest-HCG von deinem MA. Da wäre die frage: Wurde bei Dir das HCG kontrolliert bis es Null war? Und/oder wann hattest du nur eine Linie beim Stäbchen? Erklärung: Die CB-Stäbchen reagieren auch auf HCG, nicht nur auf Lh. Heißt, wenn man ss ist oder Reset-HCG im Körper hat, sind die Ovus auch positiv.

2. Du hast gerade/bald deinen ES #ei

3. Du bekommst bald deine Mens und hast vor der Mens einen LH-Anstieg.

Schau mal in meine VK, da sind Bilder von den Stäbchen drin. Ich bin heute auch ES+12, Ovu zeigt eine Linie und ich weiß nicht, ob ich gerade meine Mens oder ggf. eine Einnistungsblutung habe #zitter

Ich würde aber davon ausgehen, dass du jetzt erst deinen ES hast, wenn du schon mal einen "negativen" Ovu hattest (dann kann es ja kein Rest-HCG sein). Das verschiebt sich ja alles, weil der Zyklus erst wieder anfängt, wenn das HCG unten ist. Ich hatte vorher auch Zyklen von nur 24 Tagen oder so und jetzt war er 32 Tage.

So, ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

LG
Josy

Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 11:31 Uhr

estmal es tut mir sehr leid wegen deiner ELSS lass dich #liebdrueck

ich finde es super das du mir antwortest #danke so ausführlich.

1. bei mir wurde kein hcg wert konntrolliert.

ich hatte aber hier gelesen das man es konntrolieren kann in dem man einen SS test macht, er war letzte woche blütenweiss.

2. tja keine ahnung wann denn der ES sein soll bzw ist,wäre ja toll wenns so ist.
habe aber seit über eine woche UL schmerzen,denke jeden augenblick kommt die mens aber nix zu sehen.

3. einen LH anstieg vor mens? geht das? bzw was bedeutet dies? soory für die frage aber dachte LH anstieg bedeutet erhöhte chance auf SS???

4. hab mir deine stäbchen angeschaut und genau so sehen meine auch aus, meine ich.

durch die AS ist alles durcheinander, blick kaum noch durch.

ach ja dieses orakeln, ich hab oft davon gelesen, wusste nie wie das geht. kannst du es mir evtl. erklären?

also wir "üben" wieder ja natürlich #verliebt immer wenn uns danach ist.
da wir im moment ja in der luft hängen..... ist es schwer überhaupt einzuschätzen wann es erfolg haben könnte.

bzw ich hatte bisher ja noch keine mens. also denke ich nicht das ich wieder SS sein könnte.
meinst du es wäre möglich direkt wieder SS zu werden ohne mens gehbt zu haben? ware ja ein grosses wunder

deine antwort hilft mir sehr

Beitrag von josy1984 03.04.11 - 11:53 Uhr

Huhu,

#bitte gerne. Ich weiß, wie sehr man in der Luft hängt, wenn man nicht weiß, was der Körper da gerade so macht (lies mal in meiner VK, bei mir ging das monatelang so... es war ein ALPTRAUM!).

zu 1. Find ich sehr fahrlässig, dass dein FA das HCG nicht kontrolliert hat - gerade weil du schon so weit warst und bestimmt einen sehr hohe HCG-wert hattest. Hätte man ihn bei mir nicht kontrolliert, wäre mir der EL trotz BS wegen des Restgewebes was weiter gewachsen ist, evt. geplatzt :-[
Das "Problem", dass die Ovus (Personastäbchen) sensibler sind als SST. Wenn ein SST nicht mehr anzeigt, kann es sein, dass der HCG Wert unter 20 ist, aber ein Ovu deswegen noch knall positiv ist (so war es bei mir): Bluttest hat Rest-HCG von 18 ergeben. SST negativ und Ovu noch positiv. Aber du hast ja geschrieben, dass du schon einen "negativen" Ovu hattest (nur eine Linie) oder? Deswegen kann es ja eigentlich kein Rest-HCG sein, dass sinkt ja nicht und steigt dann plötzlich wieder...

zu 2. PMS und Mittelschmerz sind ja schwer zu unterscheiden, aber du wirst deinen Körper besser kennen. Wie sieht's denn mit deinem ZS aus? Daran habe ich eigentlich erkannt, wann ich meinen ES hatte. Meine Ovus waren wie gesgat da eh noch durchs HCG positiv (ist eher selten, dass man mit HCG-Rest einen ES hat, aber es geht ;-) )...

zu 3. Nein, so einfach ist es leider nicht: Ein LH-anstieg vor der Mens deutet nicht zwangsläufig auf eine SS hin. Manhe Frauen haben ihn, manche nicht. Und genau deswegen ist orakeln auch so unsicher: Du machst ab ES+10 mit Morgenurin Ovus und schaust ob der LH-Strich dicker wird. Da das HCG und das LH chemisch sehr ähnlich sind, reagieren die meisten Ovus (Personastäbchen auch) nicht nur auf LH, sondern auch auf HCG.
ABER wenn der Strich dicker wird, weißt du leider nicht ob es wirklich HCG ist und du ss bist oder aber du eine von den Frauen bist, die einen LH-Anstieg vor der Mens haben, deswegen raten viele vom Orakeln ab. (Ich hatte vor der ELSS NIE einen LH-Anstiieg, also immer negative Orkal und jetzt siehst du ja, dass mein Ovus leicht positiv werden.... keine Ahnung was das heißt).

Du kanstt schwanger werden ohne Mens. Das weiß ich deswegen so genau, weil es einer Freundin von mir so ergangen ist. MA mit AS in der 11SSW und ohne Mens wieder ss geworden. Mittlerweile ist sie in der 30SSW und alles ist super.

Also ich würde an deiner Stelle erstmal Ovus machen und gucken wie sie sich entwickeln. Wenn sie die nächsten zwei, drei Tage stärker werden und die Mens nicht kommt würd ich nochmal einen SST machen.
Und vorsichtshalber noch ein Bienchen setzen, falls es doch der ES ist :-p

LG





Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 12:43 Uhr

deine antworten sind echt hilfreich.
so langsam versteh ich einige dinge hier besser.

also mein gyn hat 3 tage nach AS nen ultraschall gemacht, da war alles super,keine rückstände,gebärmutterschleimhaut flach,und keine blutung mehr.
dann meinte er es sieht alles gut aus, und das wars. er hat sich verabschieded und ich ging.
hab hier schon öfter gehört das die anderen gyns das kontrollieren.
wechsle jetzt den gyn.

bei dir hört sich das aber übel an mit dem EL. zum glück ist alles gut gegangen.

weiss nicht ob es hcg oder lh oder was auch immer ist,mein körper spielt verrückt keine ahnung hilfeeeee

also so wie du es mir erklärst leuchtet es mir ein das es evtl.trotz negativen SST trotzdem rest hcg sein kann.

du hast echt ne freundin die nach AS in 11SSW ohne mens wieder SS geworden ist? wwoooowwwwwwww dasmacht mir mut, d.h. für mich das trotz nicht einsetzen der mens,trotzdem alles "funktioniert"

und sie ist in der 30SSW d.h. gesunde SS. toll #pro

am dienstag gehe ich zu einem neuen gyn, du auch richtig?
bin gespannt was d gyn dir sagt.

hast du ein paar tipps was ich der neuen gyn sagen kann bzw was sie kontrollieren könnte?

weiss nicht was gyns so kontrolliern oder können, denn wie gesagt meiner hat nix gemacht. hab auch noch milchproduktion.

bin verdischhhhhhhh.......... ;-)

#winke

Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 11:33 Uhr

sooooorrrrrrryyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

hatte vergessen dir alle daumen zu drücken das du SS bist und der test fett positiv ist.

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee


weiss gar nicht mehr wo mir der kopf steht bei dem ganzen chaos#klatsch

Beitrag von josy1984 03.04.11 - 11:56 Uhr

Danke, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht ss bin und die Blutung meine verfrühte Mens ist.

Das Ovu heute war nicht wirlich stärker und die Tempi wahrscheinlich nur erhöht, weil ich später gemessen habe...

Aber ist auch ok: Dienstag geht's zum FA, dann krieg ich endlich was zur Unterstützung meiner Schleimhaut (die ist immer zu dünn :-[ ) und dann klappt's hoffentlich diesmal schneller #zitter

LG und halt mich auf dem Laufenden!

Beitrag von crazy-29 03.04.11 - 12:47 Uhr

achsoo hatte hier schonn öfter von diesem kindlein-komm tee gehört.
vielleicht ist das was für dich?
ist wohl auch unterstützend für die gebärmutter glaub ich.

ich vertrage leider keinen tee.

und sorry das ich zum schreiben so lange brauche aber katze hat grad den kuschelflash, legt sich dann miten auf die brust oder die schulter und auf tastatur. die fordert dann einfach ihre schmuseeinheiten ein.

dickkopf

Beitrag von josy1984 03.04.11 - 10:59 Uhr

Ui vergessen:

Übt ihr denn schon wieder?

Als 4. Möglichkeit käme nämlich in Frage, dass du schon wieder ss bist. Die Ovus zeigen oft (aber eben unsicher, daher auch "orakeln") früher an als SS-Test. Der LH/HCG-Strich sollte ab ES+10 immer stärker werden.
Aber wenn du nicht weißt, ob/wann dein ES war, ist das natürlich schwierig....

LG