Ich bin so genervt von meinem Körper!!!! 36SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 03.04.11 - 10:23 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Trotz des schönen Wetters bin ich so genrevt!grrrr....
Waren am Mittwoch in der Klinik, wegen 2 minütigen Wehenabständen ( ohne Schmerzen) und sind mit dem Befund: GMH 1cm, MuMu fingerkuppenweit offen, Intensität und häufigkeit der Wehen = Geburtswehen heim,weil wir 5 Minuten von der Klinik entfernt wohnen.
Man hat uns quasie klar gemacht, dass es jederzeit losgehen kann, weil die Kleine wohl auch schon ziemlich weit im Becken ist!
Seitdem Zustand unverändert.....ich bin ja froh einerseits dass sie sich doch dier Zeit lässt und doch mega genervt von meinem Körper,weil ich den ganzen Tag in Abständen von 10 Min. ,abends dann 4 min. und Dauer 1 min. vor mich hinwehe!!!:-[ Sie sind nicht schmerzhaft,manchmal ein Mensziehen oder es zieht mal in den Rücken aber mehr auch nicht. Sind halt so stark, dass ich das Gefühl hab mir drückt jemand die Kehle zu.
Die Maus ist fleißig am toben, ihr gehts wohl gut.
Man bedenke, dass ich schon seit der 20 SSW vor mich hinwehe, trotz Magnesium und einfach nicht mehr weiß, ob ich meinem Körper vertrauen kann oder nicht.
Dann kommt noch ab und zu eine Übelkeit dazu wie am Anfang der SS und im Darm grummelt es auch schon ganz komisch.
Wenn das jetzt noch bi zum ET 6.05 oder sogar drüber hinaus so geht dreh ich am Rad!!!!
Ich mein wird die Kleine nicht auch immer erschöpfter durch die ständigen Wehen? Also ich langsam schon....
Danke fürs zuhören und lesen aber das musste mal raus....

lg enimaus und Nina 35+2#verliebt

Beitrag von krummi81 03.04.11 - 10:33 Uhr

Hallo,


das kann ich gut verstehen, mir geht es ähnlich! ich habe auch ständig Wehen, gestern im 2min. Takt, aber kaum schlafe ich ein, sind sie wieder weg!
Bin aber auch schon ET-5, muß dazu sagen, das geht schon seit Wochen so.
Halte durch, für die Maus wäre es gut.

LG Pam

Beitrag von anika1812 03.04.11 - 10:35 Uhr

HI..................

So genau weiß ich das auch nicht....Was sagt denn dein FA..???Wollen die dich die ganze Zeit noch warten lassen oder dann bloß zu einer bestimmten ssw...????

lg anika 34+4

Beitrag von enimaus 03.04.11 - 10:40 Uhr

Die lassen mich warten mit der Aussage:
Wär schön für die Kleine, wenn sie bis zu 37 SSW drin bleibt und dann gleichzeitig sie könnten aber auch übertragen....so jetzt sitze ich hier und wehe vor mich hin, will aber auch nicht ins KH die können ja eh nichts machen...hoff einfach dass es platsch macht und die Blase springt oder sowas.
Und als ich dann meinen FA gefragt hab,ob ich denn auf Schmerzen warten soll, sagt er zu mir ganz locker:
Tja dann könnt´s ne Hausgeburt werden....Hallo was soll das denn jetzt heißen???:-[

Beitrag von anika1812 03.04.11 - 18:32 Uhr

Na das sind ja auch tolle Ärzte........

besser wäre es schon wenn die kleine noch drin bleibt..aber es ist ja auch ne sache ob du es noch aushälst....und wenn nicht dann solltest du nochmal ins kh fahren und dort nachgucken lassen-.....sage auch das du es dann nicht mehr aushälst.......

Beitrag von leenchen82 03.04.11 - 10:47 Uhr

Ach du Schreck!#schock Na da bin ich mal auf meine nächste VU gespannt, ist aber leider erst am 12.04.!!#schmoll Ich habe auch im minutentakt einen harten Bauch. Ich brauche mich nur zu bewegen schon ist der Bauch hart und das ist mal richtig ätzend!! Naja, da der Kleine so aktiv ist denke ich geht es ihm wohl gut!?#gruebel Und das noch 5 Wochen!!:-(