Leichte Schmierblutung?Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabse 03.04.11 - 10:45 Uhr

Hallo Mädels!

Bin total nervös!Hatte eben beim abwischen,
leichten braunen Schmier auf dem Papier!Was
soll ich machen,was bedeutet das?Hab totale
Angst!Hab keine UL Schmerzen oder so.

War das bei euch auch und es ging alles gut?

Lg Sabse

Beitrag von rockstar6 03.04.11 - 10:49 Uhr

wie weit bist du denn?? man sagt ja dunkles blut ist nicht so schlimm,aber ich würde glaub ich ins kh um es abzuklären

Beitrag von sabse 03.04.11 - 10:56 Uhr

Bin morgen in der 7. Woche.Ganz leicht braun war's.
Und wie ich eben war,war nix mehr.

Beitrag von corinna.2010.w 03.04.11 - 11:01 Uhr

ins kh...

ferndiagnosen kann man hier nicht stellen.

un bei blutungen jeglicher art gleich zum doc.

lg
corinna
#schwanger mit Miguel in der 26ssw

Beitrag von luana22 03.04.11 - 11:06 Uhr

Also ich hatte das auch zwei mal in den ersten drei Monaten.
Aber es war zum Glück nie was. Trotzdem bin ich beide male gleich in Krankenhaus um es abklären zu lassen. War auch beides Sonntags.
Kann ja alles oder nichts sein. Also lass es lieber einmal abklären. Dann bist du auch wieder beruhigter.

LG
Lu (38ssw)

Beitrag von melkeletho 03.04.11 - 11:10 Uhr

Hallo,

ich weiss ganz genau wie das ist. Seit dem ich weiss das ich ss bin also das heisst von Anfang an habe ich immer wieder mal schmierblutungen über mehrere Tage hin weg.
Mein FA meint das es in den ersten 12 Wochen normal ist. Manche Frauen haben das und manche nicht.
War letzte Woche noch beim FA und es ist alles i.o.
Herzchen schlägt und alles ist super.
So lang Du keine Schmerzen hast oder es nicht stärker wird,wird schon alles gut sein.
Mach dich nicht verrückt.

Alles Gute#klee

Beitrag von sabse 03.04.11 - 11:30 Uhr

Danke für eure Antworten!
Werde es beobachten,im Moment ist
nix mehr und ich hoffe das es so bleibt!
Habe morgen einen Termin beim FA,hab jetzt
schon Bammel.Hoffe das alles ok ist.

Sowas beunruhigt schon sehr!

Lg Sabse

Beitrag von hasengesicht 03.04.11 - 11:38 Uhr

Hallo Sabse,

wenn Du nicht gleich ins KH fahren willst - nimm Magnesium und dann ab auf´s Sofa und schonen.
Hatte in der Frühschwangerschaft: (ca. 5. 7. und und 15. Woche) leichte Schmierblutung, die letzte hellrot aber recht wenig. War jedesmal sehr aufgeregt und habe es sofort abklären lassen, weil ich sonst keine Ruhe gehabt hätte...

Wünsche Dir alles #klee

Beitrag von maja.5991 03.04.11 - 15:38 Uhr

Hey,

hatte ich ganz ähnlich gestern Abend noch, auch nur ein ganz kleiner Streifen am Papier, hat bei mir aber auch schon gereicht um mich in Panik zu versetzen. Bin dann auch gestern Nacht noch ins KH weil ich sonst einfach keine Ruhe gehabt hätte, wurde komplett durchgecheckt, war aber alles in Ordnung, der Muttermund war nur ganz leicht verletzt, durch Geschlechtsverkehr wahrscheinlich. Der FA sagte aber das wäre kein Grund zur Besorgnis und man könne beruhigt sein.

Also bei mir war es Fehlalarm, würd dir aber empfehlen, fahr einfach hin sonst kriegst du keine Ruhe ;)

Lg Mandy

Beitrag von nadi110880 03.04.11 - 16:51 Uhr

Sofort im KH abklären lassen. Das kann alles oder nichts sein. Bei manchen bedeutet es nichts bei manchen ist es der Beginn einer FG.
Lass dir Utrogest verschreiben zu Sicherheit der Gelbkörperunterstützung hat bei mir geholfen - aber auf jeden Fall sofort zum Arzt,
Hier drin ist keiner Doc. wir können alles nur von unseren Erfahrungen sprechen aber bei jedem kann es was anderes sein.
LG Nadi Viel Glück#winke