Weiß nicht, ob mich hier jemand versteht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von b-brisin 03.04.11 - 10:46 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe schon zwei Kinder, da hatte ich aber beide Male nicht sooo diesen absoluten Kinderwunsch. Das ging einfach so.
Mein Großer ist auch schon 15 und die Kleine ist jetzt fas ein Jahr. Aber jetzt... Ich denke jetzt schon seit einem halben Jahr intensiv daran, dass ich nicht noch einmal ein Einzelkind großziehen möchte. Nachdem ich das auch ausführlich mit meinem Parter disskutiert habe, verhüten wir auch seit letzten Monat nicht mehr.

Aber irgendwie habe ich nun so richtig Panik, dass es nicht mehr funktionieren könnte, weil ich ja schon 40 bin. Hört sich absolut blöd an, oder? Aber vielleicht kennt das hier noch jemand?

Meine Freundinnen sagen nämlich alle, ich soll mich wieder ausspinnen.
Und im Übrigen, wenn es wirklich so wäre, hätte ich ja eh 2 Kinder...

Würde mich über Antworten freuen.

Lg. Birgit

Beitrag von sanni2105 03.04.11 - 10:56 Uhr

hi
wenn dein kiwu jetzt nochmal aufgekommen ist, du aber angst hast daswasschief gehen könnte, dann würde ich mal das thema beim FA ansprechen und mit ihm offen darüber reden. die sollten einem ja die angst bissl nehmen. aber bei deiner kleinen hats ja auch geklappt und es ist alles gut gegangen, also wieso sollte es jetzt nicht auch gut gehen.

alles gute für euch!!!

Beitrag von kugelperle 03.04.11 - 11:05 Uhr

Hallo Birgit,
ich glaube wer nicht selbst in dieser Situation steckt, kann das nicht nachvollziehen. Ich kenne dieses Gefühl auch sehr gut. Wünsche Dir aber viel Glück und lasse Dich nicht verunsichern und tue das was Du für richtig hälst. Versuche einfach unbefangen an die Sache ran zu gehen. Warum sollte es nicht klappen. Heutzutage ist 40 doch noch kein Alter.
Lieben Gruß
Christina

Beitrag von darkshine72 03.04.11 - 12:47 Uhr

hallo birgit

kenne das zu gut habe auch zwei kinder im alter von 10 und 8 und seit letzen juni sind wir am planen für ein drittes kind.. mit meinem neuem schatz.

hatte auch im oktober einen stillen abgang in der 6ssw und seit dem hat es nicht mehr geklappt. bin jetzt in behandlung mit clomi mal sehen was der FA meint wenn ich zur kontrolle muss.

dir alles gute

darki mit #stern im herzen

Beitrag von verena0202 03.04.11 - 13:13 Uhr

Hallo Birgit,

meine Arbeitskollegen haben alle erst mit Ende 30 oder Angang 40 Ihre Kinder bekommen, sind sogar Zwillinge drunter. Ich kann schon verstehen das Du Angst hast aber ich glaube wenn du schon zwei Kinder hast könnte das bestimmt noch klappen mit dem dritten. Kopf hoch! Das wird schon!#sonne