Seit gestern total unruhig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reneundsandra 03.04.11 - 11:17 Uhr

#schmoll Man man unser kleiner wird am Dienstag 9 Wochen alt und er iss seit gestern total unruhig er will nich schlafen schreit nur und im Kinderwagen schläft er auch nur kurz ein und dann iss er wieder munter:-(
Woran kann das denn liegen?Er schläft zwar Abends aber übern Tag wie gestern nur unruhe man kann ihn nix recht machen:-(Habt ihr nen Tipp?
Wollen heute mit die Kinder im Garten aber hab schon bammel da er dort auch nur weint/schreit
lg reneundsandra+Kinder

PS:seit gestern trinkt er auch statt 130ml schon 170ml aber zufrieden isser nich

Beitrag von maerzschnecke 03.04.11 - 11:23 Uhr

Ich habe ja gestern einen ähnlichen Beitrag geschrieben, auch wenn sich bei uns das Schlaftheater schon etwas länger zieht.

Emilia schläft tagsüber nur noch bei mir auf dem Arm oder Bauch länger als 30 Minuten. Sobald ich sie ablege, wacht sie auf und ist natürlich schlecht gelaunt, weil unausgeschlafen.

Gestern habe ich sie dann kurzerhand schlafend in den Römer Babysafe gepackt (weil sie im Auto eigentlich meistens gut schläft). Und das funktioniert. Gestern hat sie so zweimal 1 Stunde geschlafen und auch jetzt gerade schlummert sie friedlich im Babysafe. Ist zwar jetzt aus orthopädischer Sicht nicht der Kracher, aber Schlafmangel ist für sie auch nicht gut.

Auf meinen Beitrag gestern kamen auch Nachrichten, die in Richtung Wachstumsschub gingen. Das würde bei Dir auch erklären, weshalb der kleine Mann mehr trinkt.

Beitrag von hebigabi 03.04.11 - 13:27 Uhr

Besorg dir mal das Buch : Oje- ich wachse, da kannst du alle Wachtumsschübe und Entwicklungssprünge nachlesen und somit gesteht man dann den Kindern einfach auch mal zu, schlechte Laune haben zu dürfen ;-).

Vor allem das Wissen- ich als Mutter hab nix falsch gemacht ist dann immer ganz nett und glaube mir- du sitzt mit vielen im gleichen Boot.

LG

Gabi

Beitrag von sophie-julie 03.04.11 - 16:03 Uhr

Wie wäre es mit einem Tragetuch oder sowas? Zumindest solange er so unzufrieden ist, bei dir fühlt er sich doch bestimmt am Wohlsten :-)?!

Liebe Grüße und gute Stressbewältigung für euch