Ich kann mir nen neuen Hund stricken... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von luisef.84 03.04.11 - 11:54 Uhr

Hallo!!!

Als ich heute so mein Haus gefegt habe, ist mir mal wieder aufgefallen:
ES WIRD SOMMER!!!#schwitz

Das war wieder Wahnsinn was da an Haaren zusammen kommt!
Also nicht das ihr denkt ich fege nur einmal im Quartal...#nanana NEE, alle 2 Tage!

Aber heute war es extrem! Bei 2 Hunden und 2 Katzen kommt echt ne Menge zusammen... Ich frage mich immer wieder wann die mal Glatze haben??? #rofl

Und beim Anblick des riesen Haufens Haare hab ich mir so überlegt, strick ich mir einfach noch nen Hund draus!#cool


Sorry fürs Silopo!!

LG Luise mit Hunden Bobby und Jojo und Katzen Chaplin und Missy (die komischer Weise immer noch haarig sind)

Beitrag von phoeby1980 03.04.11 - 12:16 Uhr

#rofl#rofl

ja das kenn ich auch. und wir haben nur einen hund!!

Beitrag von snowcat79 03.04.11 - 13:04 Uhr

#rofl das kenne ich, 1 Hund, 2 Katzen und 3 Frettchen...

Das schlimmste is aber, unser Hund hat langes Fell und lässt sich nicht kämmen.
Er hasst es :-[

Vielleicht hat jemand nen Tipp?

Lg Snowcat #winke

Beitrag von maddytaddy 03.04.11 - 14:10 Uhr

Hi,

Hatte das Problem auch und hab dann immer erstmal nur mit dem Bürstenrücken übers Fell gestrichen. Hat der Hund das zugelassen --> Belohnung. Das klappte dann immer besser und irgendwann geht man dann normal mit der Bürste durchs Fell.

Wichtig ist auch, dass man erstmal nicht locker lässt sondern es solange probiert, bis es mindestens einmal geklappt hat.

LG

Beitrag von phoeby1980 03.04.11 - 15:35 Uhr

hallo,

benutzt du eine bürste?? oder einen handschuh?? mein hund damals mochte den handschuh, da war sie verrückt danach und wir spielten während des kämmens damit.

und unser jetziger hund mag den handschuh garnicht. aber mit der bürste geht es ziemlich gut!!

versuch es mal als eine art spiel.. vielleicht klappt es ja! viel glück!

Beitrag von saccy 03.04.11 - 13:05 Uhr

du fegst alle 2 tage und das bei 2 hunden und 2 katzen??

dann verlieren deine tiere nicht viele haare.;-)

wir haben einen hund (labrador) und ich fege am tag 3x. da kommt jedes mal eine menge zusammen. auserdem wische ich alle 2-3 tage staub seit wir unseren hund haben. vorher war es 1x die woche.

was für hunde hast du denn? vielleicht sind es ja welche die nicht so extrem haaren wir unser labi.

Beitrag von luisef.84 03.04.11 - 19:03 Uhr

Huhu!!!

Also ich hab wahrscheinlich den "Vorteil" dass unsere seeeeeehr viel draußen sind! Unsere Hunde (ein Border Collie Mix und ein Labi Mix) verbringen ca. 1/3 des Tages draußen auf den Hof und im Garten! Dann kommen ja noch die Spaziergänge dazu... Also alles zusammen sind sie eigentlich die meiste Zeit draußen... ;-)

Und die Mietze Tatzen kommen eigentlich nur zum futtern, schlafen und schmusen nach Hause!

Aber ich weiß von meinen Eltern (haben zwei Labis) das es bei ihnen noch extremer ist!!! Weiß nicht obs am Labi liegt aber die fusseln echt dolle... :-)

LG Luise und das Fusselzeug

Beitrag von saccy 03.04.11 - 19:36 Uhr

na dann ist es ja kein wunder das du nicht so viel fegen musst wie ich. wobei unser labi den halben tag auf unserer terasse liegt. dann gehe ich 4x am tag mit ihm für 30-45min gassi. also ist er auch nicht sooo viel im haus. unser hund hat aber leider die angewohnheit das er immer rein kommt und sich dann schüttelt. dann geht er wieder raus.

Beitrag von luisef.84 03.04.11 - 20:05 Uhr

Sehr nett von ihm... :-p

Das machen meine nur wenn se schön baden waren... Dann werden panikartig Türen geschlossen aber manchmal ist man halt zu langsam... #schwitz

Beitrag von miriamama 03.04.11 - 14:24 Uhr

HI!!


Wir haben hier 4 Katzen und einie Neufundländerdame. Ich sauge JEDEN Tag min 1x durch, weil ich sonst noch verrückt werde.

LG! Miriam

Beitrag von alpenbaby711 03.04.11 - 14:55 Uhr

Ja also mein Mann heute das Pferd geputzt hatte meinte ich auch nur, heb mir die Wolle auf ich fange schon mal an zu stricken. Irre. Unser Hund ist im Herbst am schlimmsten. Da fragste dich dann echt woher er die ganzen HAare hat weil noch immer nicht nackig ist.
ela

Beitrag von meandco 03.04.11 - 16:41 Uhr

;-)

den ersten pulli kriegen wir immer alleine von unserem kartäuserkater #rofl vorgefilzt ...

irgendwann mach ich es wirklich mal #pro#schein

lg
me

Beitrag von julianstantchen 03.04.11 - 19:17 Uhr

Hallo,

hehe, also bei allen zwei Tagen bin ich froh.

Aber entweder ist ein Labrador ein haarender Hund oder ich weiß nicht. Ich muss mindestens 2x täglich saugen, über Nacht ist mein Boden schwarz, dabei denke ich eigentlich, mein Hund schlaft nachts. Aber irgendwas geschieht da immer...

Die Katzen fallen mittlerweile nur mehr auf der Bettwäsche auf.

;-)

Beitrag von -0815- 03.04.11 - 20:00 Uhr

Ich feg bei 2 Hunden und 2 Katzen 2-3 Mal täglich.....#schein

Beitrag von majixx 03.04.11 - 20:38 Uhr

Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Dabei gibt es nur ein Problem... Ich kann nicht stricken!

Liebe Grüße,
majixx

Beitrag von dominiksmami 04.04.11 - 16:29 Uhr

Huhu,

*lach* ja das kenn ich....wenn Wolf im Moment aufsteht habe ich auch das Gefühl da liegt noch ein Hund #rofl

najaaa...geht auch wieder vorbei, Augen zu und durch.

lg

Andrea

Beitrag von yilwyna 05.04.11 - 08:13 Uhr

Ohja, das kenn ich. Unser Staubsaugertank ist immer voller Haare, mein Mann meinte auch schon mal, ich solle stricken lernen, dann könnten wir Hundepullis verkaufen. Wenn ich noch nicht gesaugt habe, sieht es aus, als hätte ich Monate nicht gesaugt. Manchmal überlege ich, ob ich nicht einfach Hund und Katzen absauge.

LG:Yilwyna