VWP........wer noch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maerzmama 03.04.11 - 12:13 Uhr

Juhuuuu an alle mit Schwangeren #winke


Also ich mach mir schon seit ca. 2-3 wochen total die gedanken
wegen dem Baby es ist ja nicht meine erste ss und bei den anderen
konnte ich es schon viel früher merken und auch öfters
Ich weiss jede ss ist anders aber man macht sich ja seine gedanken #kratz
Der Arzt meine das ich eine VWP habe und so die tritte abgedämpft
werden ich hab auch schon den ein oder anderen tritt `` einmal`` ge-
merkt aber seeehr selten
Ich bin ab heute 23ssw...........bei wem ist es den genau so wie
bei mir? Ich hab am donnerstag wieder FA Termin und hoffe das
alles i.O ist


Ich wünsche euch noch nen schönen Tag und neh
schöne Kugelzeit #winke


Beitrag von juliz85 03.04.11 - 12:16 Uhr

Hallo! Ich hab auch eine VWP. Hab mein Baby ca in der 18. SSW das erste mal gespürt, da war ich mir aber uch erstmal unsicher, ob es das war... aber danach merkte ich es immer häufiger und bald auch von außerhalb. Da wird man sicher auch sensibler für und kann es besser einordnen! Gedanken, dass etwas nicht stimmt, brauchst du dir sicher nicht machen!
lg

Beitrag von haruka80 03.04.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich hab in beiden SS eine VWPlazenta(gehabt). In der 1. SS hab ich in der 22. SSW erste BEwegungen gemerkt, jetzt in der 18.SSW. Ich finds n bisschen nervig, man merkt nachher die TRitte von innen halt immer noch eher und von außen waren sie bei mir auch selten sichtbar.
Aber schlimm ists nicht.

L:G.

Haruka 19.SSW

Beitrag von terryboot 03.04.11 - 12:41 Uhr

ich hatte in der ersten ss eine HWP und jetzt eine VWP und ich merke keinen unterschied.

hab die tritte glaub ich so ab der 18.ssw gemerkt und jetzt sind sie genauso stark und gut zu sehen wie in der ersten.

lg jessy mit Noah (2jahre) und Ben inside (32.ssw)

Beitrag von klonoa25 03.04.11 - 13:20 Uhr

hi, bei mir ist es das selbe, bin jetzt in der 23.SSW und durch die VWP merke ich meine Maus auch nur abgedämpft. In meiner ersten SS war das alles zu der zeit schon intensiver.

Beitrag von ilva08 03.04.11 - 13:19 Uhr

Hier, ich! #winke

Ich war mir erst in der 24. SSW sicher, dass das nicht mein Darm ist. ;-) Da sah man es auch schon von außen, echt jeck. Daran siehst du, wir stark der Krümel bei einer VWP treten muss, damit Mami es schnallt. ;-)

Im Nachhinein denke ich, was ich ab der 20. SSW für Darmbewegungen oder Muskelzuckungen gehalten hab, waren häufig Kindsbewegungen. Es fühlte sich wirklich ganz ähnlich an, nur irgendwann halt intensiver und mit besagten Beulen nach außen.

Die gute Nachricht: Nachdem ich mir erstmal sicher war, wurden die Bewegungen schnell intensiver und häufiger.

Also: Nur Geduld, dauert nicht mehr lang! #verliebt

Und mach dir keine Sorgen, ich hab mir auch völlig unnötig welche gemacht.

Beitrag von dani. 03.04.11 - 13:41 Uhr

hi,

habe auch eine VWP. meine maus habe ich das erste mal so um die 18.ssw gespürt, war mir aber zu dieser zeit noch total unsicher ob sie es wirklich ist. ist aber auch meine erste SS.

jetzt bin ich in der 34.ssw und ich spür meine maus jeden tag. ab der 18.ssw wurde es von tag zu tag deutlicher und jetzt ist es manchmal so stark, dass der bauch richtig von links nach rechts, von oben nach unten... wackelt. da kommen richtige beulen raus und es zuckt ab und an ganz schön stark, dass man sich fragt - was macht so ein kleines ding da drin nur. #verliebt

also es muss echt nicht heißen, wenn man eine VWP hat, dass man seinen krümel weniger spürt. das einzige wo es sich bei mir bemerktbar macht ist bei den US... man bekommt ganz schlecht mal nen gutes bild, weil der US durch die Plazenta muss... na ja und dann vergräbt meine maus sowieso gern ihr gesicht hinter allem was sie hat, hände, füße... #verliebt

in diesem sinne, noch eine schöne kugelzeit. :-)

LG dani

Beitrag von starmoon26197 03.04.11 - 13:42 Uhr

Hallo,

mir ergeht es genauso wie Dir, erste SS, nicht viel Ahnung was nun Bewegungen sind oder nicht und auch eine VWP...leider...

Ich bin jetzt in der 25.SSW und kann sagen, dass ich so in der 20. SSW ganz leicht meine Kleine gespürt habe, aber da war ich mir nicht sicher. Denn es war auch nicht jeden Tag und ich hab immer drauf gewartet. Seit etwa einer Woche spüre ich meine Liebste auch von außen, nur leicht, vor allem wenn sie Schluckauf hat. Also, warte noch ein wenig, es wird kommen und zwar so deutlich, dass Du Dir manchmal wieder mehr Ruhe wünschst, wenn es in Deinem Bauch abgeht, wie auf einem Fußballplatz.

Es wird kommen, keine Sorge, es ist nur bei uns wirklich später und weitaus gedämpfter, alles ist gut :)

Beitrag von enjoythesilence 03.04.11 - 14:28 Uhr

Hallo,

habe auch eine VWP und spüre meinen Kleinen richtig erst seit der 23ssw (bin nun 24ssw), vorher nur ganz leicht von innen.
Damals bei meiner Tochter mit HWP hab ich Tritte bereits ab der 19ssw gespürt.
Hab mir auch schon Gedanken gemacht, aber jetzt spür ich den kleinen Muckel endlich :-)

LG