Glaubt jemand von Euch dass ihm KiWu Tee geholfen hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von geotina 03.04.11 - 12:38 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

ich schleiche mich mal unter Euch... :-p

Meine Frage steht schon oben und außerdem würde ich gerne wissen, ob Eure Tempi sich durchs Tee trinken verändert hat? (Ich trinke zu gleichen Teilen gemischt: Frauenmantel, Scharfgarbe, Brennelsen)

Wünsche Euch noch eine schöne Kugelzeit #klee und würde mich über Antworten freuen #liebdrueck

Lg Tina

Beitrag von coconel 03.04.11 - 13:57 Uhr

HUHU

Also ich wurde im ersten Tee Zyklus schwanger :-)

Es war der erste Zyklus indem ich in der 1. Hälfte den Frauenmanteltee getrunken und habe und ab #ei den Himbeerblättertee.

In diesen Zyklus war der #ei gleich eine Woche früher, was denke ich schon an dem Tee lag, aber ob es daran lag, dass es dann endlich in dem Zyklus geklappt hat, kann ich natürlich nicht sagen ;-)

Tempi hab ich in diesem Zyklus nicht gemessen.

LG und viel Erfolg

Coco 18+1

Beitrag von lucas2009 03.04.11 - 14:06 Uhr

ne meine Tempi hat es nicht verändert, aber schwanger bin ich geworden
Viel Glück
LG

Beitrag von geotina 03.04.11 - 14:31 Uhr

Vielen Dank für die Antworten :-)
Na ich werde mal fleissig weitertrinken.
Die Tempi diesen Monat irritiert mich nur unheimlich, normal habe ich nach ES mind. 37 C und nun 36,8 und meine Coverline ist schon bei 36,7 #kratz na wir warten mal ab! :-)#winke