Wehenfrage...40.Woche!!!! Länger und Wichtig!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mella08 03.04.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

ich habe schon seit ca. drei Wochen immer mal wieder Senk- bzw. Übungswehen und das bekannte Stehen im Mumu.

Vor ca. drei Wochen war der Befund bei der FA "fingerkuppendruchlässig".
Ich weiß, dass bedeutet garnichts.

Heute Nacht so gegen 24h hatte mein Mann und ich Sex und ca. 10 Minuten danach fing es an mit ordentlichen Bauchschmerzen vom Unterleib bis ca. hoch zum Bauchnabel und rum in den Rücken (wie ein Gürtel).
Der Schmerz war wie starke Periodenschmerzen und-oder doch noch irgendwie komisch.
Und einen stechenden Schmerz in der Scheide und ein Gefühl als wäre innen alles total durchblutet und ich würde gleich anfangen zu bluten oder sonst was.

Jetzt war es so, dass ich permanent 6 Stunden durchgehend diese Schmerzen hatte, die immer mal wieder Höhepunkte erreicht haben, aber eigentlich stets da waren. Habs dann erstmal mit einem Wärmekissen im Liegen im Bett versucht, aber wurde eher schlimmer.
Dann wieder ohne und es veränderte sich ebenfalls nichts.
Muss der Bauch bei Wehen immer hart werden?

Ich bin jetzt nicht halb gestorben vor Schmerzen, aber sie waren schon so arg, dass ich nicht einschlafen konnte. War also die ganze Nacht wach im Bett gelegen.

War schon kurz davor ins Krankenhaus zu fahren, da ich mich sehr unwohl gefühlt habe.

Dann hab ich mich entschieden in die Badewanne zu gehen, weil ich total fertig war und dachte, das würde mir dann bissl beim Schlafen helfen....
Kaum war ich in der Badewanne, war alles weg und ich konnte dann endlich schlafen .
Hab jetzt bis ca. 12.30 geschlafen und fühle mich überhaupt nicht wohl,was den Allgemeinzustand angeht aber Schmerzen hab ich auch keine.

Was könnte das heute Nacht gewesen sein? Eher was ernstes, das den Geburtstart ankündigt?

Hoffe jemand kann mir antworten.

Lg. Melanie

Beitrag von mella08 03.04.11 - 13:35 Uhr

Achja und kurze Zeit vorher, so gegen 23 Uhr lag ich noch auf dem Sofa und auf einmal begann es , dass ich enorme Hitzewallungen bekommen habe und geschwitzt habe ohne Ende.... dachte ich hab 40 Fieber, aber dem war nicht so..... das war dann nach einer Stunde wieder weg.

Beitrag von angelvoices 03.04.11 - 13:51 Uhr

juhuuu mella,

ich würde mich auch auf den weg ins kh machen. sicher is sicher. lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. denn du bist jetzt quasi am ende deiner ss und es kann wirklich jeden augenblick los gehen.

ich drück dir janz dolle die daumen. =)

liebe grüße
angel 39. ssw

Beitrag von mella08 03.04.11 - 13:53 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort......

nun ist es ja so, dass die Schmerzen seit der Badewanne heute morgen weg sind. Nur dass ich mich allgemein nicht wohl fühle.

Würdest du trotz fehlender Wehen oder Schmerzen fahren?


Lg. melanie

Beitrag von angelvoices 03.04.11 - 13:57 Uhr

ehrlich gesagt ja.

meine mama hatte damals bei 2 von 4 entbindungen keine wehen.
meine schwester hat sie vor 35 jahren zuhause entbunden, weil sie es nich mehr ins kh geschafft hatte und bei meinem bruder vor 37 jahren war sie nur durch zufall bei einer freundin im kh zu besuch.

ist deine geburtsklinik weit weg???

das mit der badewanne kenne ich auch. die ganze zeit zieht es und kaum is man in der wanne is alles vorbei =)

Beitrag von mella08 03.04.11 - 13:59 Uhr

Die Klinik ist fünf bis zehn Minuten weg.

Aber mein Mann ist mit unserer Kleinen Tochter im Zoo #zitter

Och, ist das alles anstrengend.

Beitrag von angelvoices 03.04.11 - 14:04 Uhr

upps....

hast du denn jmd der dich notfalls ins kh bringen kann oder könntest du noch allein fahren? mich erklären ja viele für bekloppt, weil ich noch allein auto fahre #schein

hast du ne hebi, die du anrufen könntest?

Beitrag von sandy38 03.04.11 - 14:11 Uhr

...huhu #winke...#liebdrueck

Keine Panik , ich weis das sagt sich so leicht...;-)
Wenn du momentan keine schmerzen hast...dann ist das doch ok...ich hatte Damals nur ein ganz leichtes Ziehen..;-)
Wenn dein Mann aus dem Zoo kommt fahrt am besten rüber ins Kh um nachschauen zu lassen...so lange Du alleine bist Füße hoch und ablenken , kommen die schmerzen wieder deinen Mann Anrufen und dann losfahren ;-)

#winke Sandy

Beitrag von sandy38 03.04.11 - 13:48 Uhr

Huhu ...#winke

Da mein erster Sohn ruck-zuck auf die Welt kamm...kenne ich leider keine echten Wehenschmerzen...
...aber , ich würde einfach ins Kh fahren...mal schauen lassen ;-)....kann ja jetzt ganz schnell gehen :-p

#liebdrueck Sandy 39 Woche