brauner ausfluss schon seid 7ssw...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von canay 03.04.11 - 14:54 Uhr

ich habe seid der 7ssw in der woche 2-3 mal braunen ausfluss bin jetzt in der 18ssw morgen endlich ein artzt termin...aber ich hatte diesen braunen ausfluss seit 8-9tage nicht mehr und gestern hatte ich es wieder ...das macht mir einfach angst...hat das auch jemand???

vor einen monat hatte ich gefragt meinen artzt wann das weg geht er meinte diese frage kann dir keiner beantworten...

aber manchmal denke ich ist es wieder so ein harmloser ausfluss oder ist es was schlimmeres habe einfach nur angst:-(

Beitrag von lucas2009 03.04.11 - 15:01 Uhr

Hey,
was ist denn bei dir los. Hast du gar nichts von erzählt.
Beantworten kann ich dir das auch nicht. Aber wenn du das jetzt schon seit 11 Wochen immer mal wieder hast, ist das schon sehr merkwürdig. ich würde mir aber mal ne Meinung von einem andren Arzt einholen. Vllt. solltest du mal ins KH fahren. Hast vllt. ein Hämatom o.ä. Dein FA scheint die Sache ja nicht ernst zu nehmen. Ne zweite Meinung beruhigt dich bestimmt und du kannst dir sicher sein, das alles i,O ist.
GLG Julia

Beitrag von canay 03.04.11 - 15:09 Uhr

in krankenhaus haben sie auch nix zu gesagt..es kam von meiner gebärmutterhals aber mein artzt meinte und die im krankenhaus das das nix schlimmes ist ..ich habe es auch nicht ganz verstanden..es wäre wohl nicht am richtigen platz oder so aber auf dem weg ...vor zwei wochen hatte er wieder kontroliert da sah das diesmal in ordnung aus aber habe gerfagt wann es dan aufhört er meinte das kann keiner wissen sobald es nicht rot is muss du dir keine angst machen..aber geht einfach nicht ich kann nicht positiv denken..
nur das ich das kind spüre hilft mir wenig positiv zu denken aber die angst geht nicht weg.....

Beitrag von nadi110880 03.04.11 - 16:30 Uhr

Hi,

also ne Gelbkörperschwäche kann man denke ich ausschließen in der 18. SSW.
ICh hab hier oft gelesen, dass bei manchen die Plazenta zu tief ist oder der Muttermund ziemlich schwach. Du solltest auf jeden Fall die Lage der Plazenta und den Muttermund prüfen lassen. Ebenso besteht die Möglichkeit auf ein Hämaton. Oder kleine Gewebsrisse. Wobei da überall totale Vorsicht geboten ist denn je schwerer der Bauch und die Plazenta und das alles wird um so gefährlicher ist es wenn das ganze nicht richtig hält. Geh doch mal zu nem Spezialarzt. Prenataldiagnostik die auch die Nackenfaltenmessung, 3D Ultraschall und sowas machen. Die sehen wesentlich mehr wie der normale Frauenarzt.
Normal ist es auf keinen Fall und gönn dir Ruhe und viel liegen bis das geklärt ist.
LG Nadi #winke