Kompliziert ?Was würdet ihr machen ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von sabsluf123 03.04.11 - 17:11 Uhr

Hallo,

ich habe einen Sohn von fast 12 Monaten bin verheiratet und mit meinen Mann jetzt fast 5 JAHRE zusammen, aber es läuft schon länger nicht mehr zwischen uns, es gibt ständig Streit wegen jeder kleinigkeit wir haben uns schon mehrmals drüber unterhalten uns scheiden zu lassen aber naja irgendwie finden wir immer wieder zusammen.
Naja aber irgendwie kenne ich schon seit ca. 7 Jahren jemanden , mit dem vor meinen Mann immer mal was lief und wir aber irgendwie nie zueinander gefunden habe, weil dieser beruflich immer sehr viel unterwegs ist und es sich halt nie wirklich ergeben hat, ich habe mit ihm jetzt öfter wieder Kontakt, und schreiben uns auch sehr nett, und wollen uns auch mal treffen, von seinen besten Freund habe ich auch erfahren, dass er mich schon gern haben wöllte aber ihn das alles zu kompliziert ist, naja ich weiss ehrlich gesagt nicht wie ich damit umgehen soll, was meint ihr dazu, vllt habt ihr ja ähnliches erlebt und könnt mir ein paar tipps geben, was würdet ihr an meiner Stelle denn machen ? Habe ihn auch mal darauf angesprochen und er meinte das er mich ganz doll mag aber das ich selber weiss das es im Moment einfach nicht funktionieren würde.

Beitrag von klapper123 03.04.11 - 17:27 Uhr

hallo,
es ist wirklich schade, wenn eine beziehung zu ende geht bzw. diese nicht mehr richtig läuft. noch trauriger ist es, wenn man ernsthaft an eine affaire denkt.

hast du mal mit deinem mann über eure beziehung offen und ehrlich geredet? hast du ihn gesagt, was du dir von der beziehung wünschst und vorstellst?

hast du mal ihn gefragen, was er gern hätte oder was er möchte, warum zwischen euch nichts mehr läuft?

seit wann läuft es denn nicht mehr zwischen euch? seit der geburt eures kindes? oder noch etwas länger????
denn mit der geburt ändert sich ja oft das sexualleben.

habt ihr mal an eine paartherapie gedacht? es gibt ja auch welche, die sich auf sexualität spezialisiert haben.

aber ob du nundich auf einen anderen einlässt oder nicht. das kann ich dir nicht sagen. das musst du selbst wissen und mit dir vereinbaren.

ich könnte es nicht!

achso, wenn ihr euch mal richtig unterhaltet, dann ohne streit, ohne geschrei. und einfach mal zuhören, was der andere sagt. ohne vorwürfe.... sollte das nicht klappen oder du denken, er versteht mich eh nicht bzw. hört nicht zu. dann schreibt euch doch gegenseitig einen brief, wo alles drinnen steht....

Beitrag von sabsluf123 03.04.11 - 17:36 Uhr

Hallo, also ich denke mit Sicherheit nciht gleich an eine Affäre, also das ist auch nicht meine art, aber ich weiss nicht ob das noch alles so sinn macht wie es zur zeit läuft, habe schon oft mit meinen mann geredet dann geht es mal wieder eine zeit und dann geht das wieder von vone los,

Beitrag von klapper123 03.04.11 - 20:23 Uhr

hallo,

naja, wenn das viele reden schon nichts gebracht hat, dann ist wohl eine trennung wirklich das beste! alles andere würde ja dann nicht mehr funktionieren, vor allem, wenn man schon alles ausprobiert hat!

Beitrag von sabsluf123 03.04.11 - 21:15 Uhr

ja das ist schon richtig, aber man denkt immer noch es wird alles gut werden und gleich in was neues stürzen will ich mich auch nicht, nur ganz alleine mit meinen sohn, das würde ich auch nicht schaffen, ach man warum muss immer alles so kompliziert sein

Beitrag von peppina79 03.04.11 - 20:02 Uhr

Wenn ihr euch schon über Scheidung unterhalten habt, dann scheint ihr ja beide dagegen gewesen zu sein.
Sonst wärst Du ja bereits getrennt.

Wenn Du Deinen Mann nicht mehr liebst, dann beende die Beziehung im Reinen ohne eine doofe Affäre. Wenn es Dir darum geht, in der Beziehung was zu ändern, dann rede mit ihm.

Der andere Typ scheint ja auch nicht wirklich Bock auf ne Affäre zu haben, also, wenn Du den wollen würdest müsstest Du Dich eh trennen.

Ich denk mir, der andere Typ würd Dich ein bißchen nett betüddeln und wenn es ihm reicht, sagt er Tschüß.

Willst Du wirklich Deine Ehe aufs Spiel setzen? Frag Dich das ehrlich und dann weißt Du wo Du hin musst.

Beitrag von sabsluf123 03.04.11 - 21:13 Uhr

hallo, ich denke nichtüber eine affäre nach , also wenn würde ich das vorher schon beenden, aber naja keine ahnung, ich werde mich nochmal mit meinen mann zusammen setzten, danke für die antwort

Beitrag von mi.lena 03.04.11 - 22:03 Uhr

An den anderen Kassen geht es immer schneller, nech?