Frage zu Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carinchen89 03.04.11 - 17:15 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Zyklus mal Tempi gemessen, um zu gucken, warum mein Zyklus immer so unregelmäßig ist (32-45 Tage) und ob ich überhaupt einen Eisprung habe.

Ich habe vor 10 Monaten entbunden.

Habe nun 3 Monate das Mönchspfeffer genommen,. aber es hat sich überhaupt nicht gebessert.


Meine 1 Zyklushälfte ist sehr lang mit 29 Tagen, und die 2te Zyklushälfte sehr kurz mit 10 Tagen.

Normal ist das doch nicht, oder?

Nun habe ich eine leichte SB. Ist das dann schon der 1te Zyklustag wieder? Ausserdem spannen meine Brüste extrem.


lg und #danke schonmal. :)

Beitrag von stgr81 03.04.11 - 18:01 Uhr

Vielleicht braucht dein Zyklus etwas länger bis er sich eingepegelt hat. Wenn deine 2. Zyklushälfte allerdings nur 10 Tage beträgt könnte eine Gelbkörperschwäche vorliegen. Einfach mal den FA fragen.