Kind zu "klein"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dani. 03.04.11 - 17:46 Uhr

hallöchen,

hab da jetzt mal ne frage:

in meinem MUPA steht bei "SSW korrigiert", nach dem 3.Screening letzten dienstag (29.3.) auf einmal SSW 30+6... war aber bisher und an diesem tag laut rechnung 32+5.

das sind ja nun fast 2 wochen unterschied, kann das sein? ich mach mir jetzt keinen großen kopf deswegen, denn die ärztin meinte es ist alles bestens. ich habe die korrrektur auch erst zu hause gesehen.

mein mini-mäusl ist übrigens 36cm und 1714g leicht... ist schon etwas zierlicher als andere in der 34. ssw oder? #kratz

na jedenfalls könnte es dann ja auch sein, dass sich mein ET um 2 wochen verschiebt... oder können die kleinen das "fehlende" gewicht bzw. größe auch mal schnell wieder einholen?

#danke

Beitrag von dani. 03.04.11 - 17:47 Uhr

ach ja, im MUPA ist aber auch nen häkchen bei zeitgerechter entwicklung!

Beitrag von julie1108 03.04.11 - 17:51 Uhr

Hey,

also meiner wog in der 30 SSW 1450 g. Also wäre doch dein Gewicht in der 33 SSW in Ordnung, oder nicht? Komisch, dass sie den ET verschoben hat?

Na ja, die Kleine kommt eh wann sie kommen möchte.

LG

Beitrag von dani. 03.04.11 - 17:56 Uhr

nein also den ET hat sie jetzt nicht verschoben, sie hat mir ja auch nichts von der korrektur der SSW gesagt... na ja, deswegen denke ich auch wird wohl alles normal sein.

ich fand nur den unterschied zw. 33.ssw und 31.ssw etwas groß.

ja also ende der 29.ssw wog meine maus auch 1322g... geht ja eigentlich.


#danke nochmal.

Beitrag von simplejenny 03.04.11 - 19:35 Uhr

Also ich kann Dir nur sagen wie es bei mir war. Mein erstes Kind war immer zu klein und das die gesamte Schwangerschaft über. Ich selbst bin aber auch ne kleine Person und mein eigenes Geburtsgewicht + Geburtsgröße war auch nicht so dolle. Der blöde Arzt hat mich pausenlos verrückt gemacht, weil mein Kind eben nicht in die ihre blöde Statistik reinpassen wollte.

Beim zweiten Kind werden die Ärzte dann ruhiger, weil man ja quasi seine eigene Statistik schreibt mit jedem weiteren Kind. Also ruhig bleiben ... solange deine Ärztin nix weiter dazu sagt, würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.

Liebe Grüße
Jenny