kinderwunschpraxis zürich

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von fenjacat 03.04.11 - 17:50 Uhr

kann mir jemand von euch eine gute kinderwunschpraxis in zürich empfehlen?
mein mann und ich haben seit 2 jahren kinderwunsch und behandlung beim frauenarzt nun das gefühl, dass wir einen schritt weitergehen sollten. mein frauenarzt kommt mir etwas hilflos vor.
ich nehme jetzt das erste mal clomid ohne eisprungauslösende spritze. nach meiner temperaturkurve hatte ich bisher keinen eisprung
und bin schon bei tag 18.
ich bin euch sehr dankbar für praxistipps.
wie lange habt ihr auf einen termin gewartet?
wann begann dann die therapie?
schönen abend & liebe grüsse

Beitrag von colafrosch 03.04.11 - 19:43 Uhr

Sorry aber in Zürich kenne ich keine ..

Ich komme von SG und meine Kiwu is in Bern.. bin da so zufrieden und die sind so lieb da..

Grüsschen Cf

Beitrag von fidelia81 03.04.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich bin seit Dezember bei Dr. Singer in Küsnacht am Zürisee. Ich bin bisher voll und ganz zufrieden und fühl mich sehr gut betreut. Hatte letzten Donnerstag meine BS bei ihm. Wir bekommen voraussichtlich Di gesagt, wie es weitergeht.
Geh mal auf www.singer.ch. Dort wirst du auch auf die Praxishomepage "Gyné am See" weitergeleitet.
Ist wirklich ein toller und kompetenter Arzt, meiner Meinung nach...

Hoffe Dir geholfen zu haben #winke
Grüsse,
fidelia81

Beitrag von fenjacat 04.04.11 - 06:40 Uhr

hallo fidelia81,

vielen dank für deine antwort.#danke

wie lange musstest du auf einen termin warten?

guten start in die woche!

liebe grüsse, fenjacat

Beitrag von fidelia81 04.04.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

also ich hätte ca. 3 Monate auf einen Termin bei Dr. Singer warten müssen und habe mich dann für einen früheren Termin (ca. 4 Wochen) bei Fr. Dr. Scherbaum entschieden, die ebenfalls dort praktiziert. Bei ihr hatten wir dann unser Erstgespräch. Allerdings war sie zu dem Zeitpunkt selbst schon SS und ist jetzt im Mutterschutz. Somit wurde ich bereits zum zweiten Termin an Dr. Singer weiter"geleitet".
Ich bin wirklich sehr begeistert von der Praxis und fühl mich sehr gut aufgehoben.

Ich wünsch Dir alles Gute und hoffe - für welche Praxis Du Dich auch entscheidest - dass du nicht allzu lange auf einen Termin warten musst. Ich weiss, wenn man sich erstmal dafür entschieden hat, Hilfe zu suchen, dann will man auch nicht mehr ewig warten...

Alles Liebe und Gute,
fidelia81

Beitrag von regudi 05.04.11 - 11:13 Uhr

Hallo

Also in Zürich kenne ich gar nichts. Aber falls es bei Dir auf eine ICSI herausläuft, würde ich mal überlegen ob du nicht gerade von Anfang an nach Österreich (Bregenz) gehen willst. Grundsätzlich musst du da auch nur 3 mal hin. (Einmal Gespräch, einmal Punktion und einmal Transfer.)

Die Chancen auf eine SS sind fast doppelt so hoch. Und zahlen musst du ja in der Schweiz die ausser die IuI`s eh alles selber.

Falls du noch fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Grüessli Regudi