Bloß Übungswehen oder was Ernsteres?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternken 03.04.11 - 18:30 Uhr

Guten Abend ihr lieben!

Ich wollte fragen, ob mir wer sagen kann, ob ich bloß schon Übungswehen habe oder ob es eventuell doch ernst zu nehmendere Wehen sind:

Ich habe fast tagtäglich einen enormen Druck auf das Schambein und ein Ziehen vom Bauchnabel bis zur Scheide (Meistens ist das Ziehen aber nur in/an der Scheide). Ist ja ab der 20. SSW erst normal mit den Übungswehen und dann doch aber auch nicht täglich, oder??

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten/Hilfe

Beitrag von uta27 03.04.11 - 18:34 Uhr

Hi!
Schwangerschaftswehen sind naturgewollt und wichtig für das Wachstum der Gebärmutter. Nur ein gut arbeitender Muskel kann genug Sauerstoff und Nährstoffe zum Kind transportieren.
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von kaeseschnitte 03.04.11 - 18:39 Uhr

dafür scheint es mir in der 19. woche noch etwas zu früh zu sein. druck nach unten kann (muss nicht, don't panic) ein hinweis auf eine verkürzung des gebärmutterhalses sein. bei mir zumindest war das so.
ich würde das lieber mal überprüfen lassen, zumal du ja erst halbzeit hast.
wehen/übungswehen äussern sich vor allem in einem harten bauch.
grüsse
ks