Für den Bedarf Netbook oder lieber Notebook

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Computer & Technik .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von chaosmal4 03.04.11 - 18:36 Uhr

So ich versteh in dem PC Dschungel nur Bahnhof.
Ich suche einen Laptop welcher für das Internet gut funktioniert, Emails, Schreibprogramme und normale Kinderspiele - ua. Togolino funktionieren soll. Primär wird unser Sohn dort auch seine Kindersoftware und das Schreibprogramm nutzen und wir das Internet.
Lang da ev. auch ein Netbook? Hatte mal eins das war aber megalahm....#kratz
Schön wäre auch wenn es kein Vermögen kostet.

Freu mich auf Empfehlungen / Tips!

Beitrag von elaleinchen 03.04.11 - 20:36 Uhr

Netbooks haben in der regel kein CD-Laufwerk...zumindest soviel ich weiss. Also wenn dein Sohn Kindersoftware von CD spielen will sieht es MAU aus.


Für den rest den du beschrieben hast, langt ein Netbook. Ich hab einen Acer Aspire One D255, kostete mich 279 € und ich bin voll zufrieden. Brauch ihn nur fürs Surfen oder meine Fotos. Und dafür langt das dingen. ;-)

Beitrag von h-m 05.04.11 - 14:53 Uhr

Internetbrowser, Mail- und Schreibprogramm sowie die einfachen Kinderspiele laufen doch auf allen PC's, Laptops, Netbooks in etwa gleich gut.

Bei einem Netbook ist zu Bedenken, dass es kein CD-/DVD-Laufwerk hat. Außerdem ist der Bildschirm kleiner und auch die Tastatur. Das Schreiben von längeren Texten empfinde ich da als unangenehm. Anderen macht das vielleicht nicht so viel aus. Vielleicht stört der kleinere Bildschirm auch bei den Spielen, habe ich noch nie probiert.