Buggy Moon Flac, hat ihn jemand?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leylus 03.04.11 - 18:43 Uhr

Hallo,

nach dem ständigen hin und her und langer Buggy-Suche (habe paar Mal hier diesbezgl.gepostet) haben uns für eine Zwischenlösung entschieden, den Moon Flac. Moon Kiss gefällt mir nämlich sehr, habe auch viel positives hier gelesen, aber hat keine Fußstütze, was Flac hat.
Habe aber eine Frage, da ich mir sowohl Kiss als auch Flac genauer angeschaut habe:
Sind das wirklich "nur" die Fußstütze und bessere Polsterung als Unterschiede zu Kiss, für die man gute 65 € mehr zahlen muss??? Wir habe ihn schon bestellt, aber überlege mir gerade, inwieweit sich die beiden wirklich unterscheiden?

Hat ihn jemand und kann mir die Fragen beantworten?
Lieben Dank und schönen Abend!

Beitrag von gioia0107 03.04.11 - 18:57 Uhr

Hi!

Diese Frage kann ich Dir nicht beantworten. Aber ich habe mir diese Woche auch einen neuen Biggy gekauft. Ich bin den Moon Kiss auch Probe gefahren und ich finde, dass er ziemlich instabil wirkt. Er ist ja auch nur bis 15kg ausgelegt.
Wir haben uns für den I-go von Hartan entschieden und ich bon total zufrieden. Er ist toll gepolstert, kann man sogar rausnehmen und super gefedert. Liegeposition und Fußstütze hat er auch. Und bei einem Preis von 129€ im Babymarkt kann man nicht meckern!

LG Verena mit Lukas 5 und Lucy 19 Monate