Hochzeitstag

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von überleg-überleg 03.04.11 - 19:08 Uhr

Hallo zusammen,

mein Mann und ich sind nicht verkracht, aber ... wie soll ich es sagen? ... wir waren zu viel, zu oft, verkracht, jetzt vertragen wir uns meistens, leben aber eher, seit ein paar Monaten, wie in einer WG, anstatt wie ein Liebespaar (wir haben noch 2 kleine Kinder).

Wir hatten vor kurzem Hochzeitstag. Ich habe an ihn überhaupt nicht gedacht. Ich frage mich, ob ich mich schon so arg von unserer Ehe distanziert habe?
Mein Mann hatte 2x kurz dran gedacht, aber nichts gesagt. Meine Freundin fragte gestern, ob wir gefeiert hätten und DA dachte ich: ach du schreck #schock#hicks, vergessen!

Eine Frage an euch=

Habt IHR schon mal euern Hochzeitstag vergessen??

Lieben Gruß und schönen Abend! #winke

Beitrag von bruchetta 03.04.11 - 19:29 Uhr

Nein, noch nie!

Wie lange seid Ihr denn verheiratet?

Beitrag von überleg-überleg 03.04.11 - 19:40 Uhr

Das war jetzt der 5te Hochzeitstag.

Beitrag von Traditionzuvergessen 04.04.11 - 07:49 Uhr

Da ich noch nicht verheiratet bin kann ich höchstens mal den Jahrestag vergessen, aber das ist dann auch nicht schlimm.

Bei meinen Eltern ist es aber schon sowas wie Tradition den Hochzeitstag zu vergessen. Die beiden sind jetzt 33 Jahre verheiratet, vergessen beide regelmäßig den Hochzeitstag und amüsieren sich dann immer wenn sie es ein paar Tage später bemerken.
Eine Zeit lang haben wir Kinder sie daran erinnert, aber ehrlich gesagt haben meine Eltern nie eine große Sache daraus gemacht, soweit ich mich erinnern kann haben sie höchstens mal ne Flasche Sekt aufgemacht und einmal hat mein Papa Blumen mit Fleurop geschickt um sie zu überraschen und weil er an dem Tag nicht zuhause war.

Zu unserem Jahrestag (der erste) dieses Jahr haben wir auch nichts tolles gemacht, es gab auch keine Geschenke oder so.
Wir waren einfach froh das wir zusammen sein konnten und es war trotzdem ein schöner Abend.

LG #winke

Beitrag von überleg-überleg 04.04.11 - 09:27 Uhr

#danke

Beitrag von yvi1082 04.04.11 - 08:04 Uhr

Nein, nie. Wir planen aber auch schon lang vorher, weil der Tag uns einen guten Grund gibt, mal ohne Kinder was zu machen.

Ich kenne aber ganz viele Paare, denen der Tag nichts bedeutet. Hilft dir aber auch nicht weiter, deine Probleme gehem viel tiefer als ein vergessener Hochzeitstag.

LG

Beitrag von überleg-überleg 04.04.11 - 09:26 Uhr

Da hast du wohl recht........ :-).

Aber trotzdem #danke für deine Antwort :-D!

LG.

Beitrag von rosenrot1974 04.04.11 - 11:59 Uhr

Wir waren an unserem Jahrestag noch nie zusammen - deshalb haben wir ihn auch nie gefeiert #cool.

Inzwischen ist er aus diesem Grund tatsächlich nebensächlich geworden. Da freut sich meine Freundin: Wir sind nämlich an ihrem Geb zusammen gekommen und die fand das schon immer blöd #ole.