Ich glaub ich werde mal ab ES+10 anfangen zu testen *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 03.04.11 - 19:41 Uhr

Hallo Mädels,
bin heute ES+3 und leider schon wieder total hibbelig. Ich wollte es eigentlich ruhig angehen lassen, aber irgendwie sind die Gedanken ständig nur bei dem einen Thema.

Habe letzte Woche Mittwoch meine ES ausgelöst. Morgen muss ich nochmal 5000 iE Predalon nachspritzen. Werde dann ab ES+10 mal anfangen jeden Morgen einen Test zu machen. Ich bin einfach so gespannt das ich bestimmt nicht länger warten kann.

Mal schauen ob es diesen Zyklus geklappt hat.

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend #winke


Beitrag von carobienchen2512 03.04.11 - 20:02 Uhr

damit wirst dich nicht glücklich machen, hab lieber geduld, alles andere bringt rein garnichts. drücke dir die daumen, dass es geklappt hat #klee

Beitrag von diekleene581 03.04.11 - 20:12 Uhr

Ich mache mich aber auch nicht unglücklich damit. Hab im letzten stimulierten Zyklus direkt nach der Auslösespritze mti einer Testreihe angefangen, obwohl es klar war das die nur von der Spritze positiv sind.

Mich beruhigt das einfach :-p

Beitrag von carobienchen2512 03.04.11 - 20:16 Uhr

das muss natürlich jeder für sich selber entscheiden. alledings kann man dann gleich das fenster aufmachen und seine euros auf die straße schmeißen.....meine meinung...

Beitrag von diekleene581 03.04.11 - 20:35 Uhr

Ja klar jeder hat seine meinung dazu. Es gibt günstige Streifentests zu kaufen und ich habe auch kein Problem Geld darin zu investieren. Die paar Euro tun mir auch nicht weh ;-)