Schuhe, Anzahl, und welche Sandalen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sterntaler7 03.04.11 - 19:42 Uhr

Unsere kleine Läuft noch nicht so lange und viel, wir gehen jetzt zur nächsten Größe. EIn Paar Lauflerner und Sandalen dachte ich. Reicht das ne Weile, oder ist das zu wenig? SIe rutscht beim spielplatz noch viel daher und schrabbt über den Boden, hält das der Schuh ne Weile aus? Haben schon die guten wieder gekauft, also vernünftige. Und Sandalen, da denk ich lieber halbsandalen, das vorne noch ein Schutz ist wegen dem Abschrammen? oder eher noch geschlossene mit dünnen Stoff wenn es sowas gibt? Was könnt ihr empfehlen? denke bei normalen Sandalen oder den etwas offenen gehts schnell an die Zehen :0( und die sind auch fix durch? Gibt ja so Sandalen von Richter, aber die sind vorn auch nicht viel geschlossen, dachte dann eher an Superfit Softippo oder ähnliches?
Wieviel SChuh Paare habt ihr denn so?

Sterni

Beitrag von snoopster 03.04.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

meine KLeine hat die:

http://www.pedoodles-kinderschuhe.de/Shop-Online/Kinderschuhe/Laufen/The-Princess.html

und die:

http://www.pedoodles-kinderschuhe.de/Shop-Online/Kinderschuhe/Laufen/Cherry-Blossoms.html

und die:

http://www.pedoodles-kinderschuhe.de/Shop-Online/Kinderschuhe/Laufen/Petal-Jumpers.html

und noch ein paar Gummistiefel natürlich und ein paar feste für den Wald...

Also fünf Paar #schein

LG Karin

Beitrag von haruka80 03.04.11 - 20:11 Uhr

Huhu,

mein Sohn hatte immer nur 1 Paar Schuhe zur Zeit, reicht auch finde ich.
Seit er in die KiTa geht ist n Paar Gummistiefel dazugekommen.

L.G.

Haruka

Beitrag von littleblackangel 03.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo!

Meine Tochter, 20Monate, hat nur ein Paar Schuhe, sie hatte auch im Winter nur ein Paar Stiefel, das reicht für so kleine Mäuse vollkommen aus. Wobei ich bei ihr manchmal über ein 2. Paar nachdenke, da das eine oft voller Sand und co ist und ich dann erstmal schrubben darf.

Mein Sohn, 2 3/4J., hat ein Paar Turnschuhe, ein Paar Chucks, ein Paar Stoffschuhe und 2Paar Gummistiefel...das Paar Stoffschuhe und 1Paar Gummistiefel hab ich allerdings nicht selbst gekauft, die sind so dazu gekommen von Oma und co.

Für den Sommer hat mein Sohn vom letzten Jahr noch ein Paar Sandalen, die da noch zu groß waren. Dieses Jahr werde ich für ihn dann noch ein Paar eine Nummer größer kaufen, das wird reichen. Bei meinen Kindern habe ich bisher nur ganz offene Sandalen gekauft, bzw. werde kaufen, da sie, sobald sie laufen konnten, nur noch liefen! Für die Kleine werde ich wohl ein Paar Sandalen und ein Paar Ballerinas kaufen...

Lieben Gruß

Beitrag von babydream82 03.04.11 - 20:25 Uhr

Hallo,
wir haben für unseren Kleinen 18 Monate gerade am Wochenede Schuhe gekauft. Ein paar Sandalen und ein paar Halbschuhe beides von Superfit. Ich liebe Superfit schuhe, gute Qualität und auch nicht zu teuer. Und sonst hat er auch noch ein paar Turnschuhe von Superfit.
Meine Große 5. Hat mehr Schuhe: Halbschuhe, Ballerinas, Turnschuhe und Sandalen.
Lg

Beitrag von nina1984 03.04.11 - 20:52 Uhr

Hey,

also mein Sohn 2 1/4 hat folgende Schuhe
2 Paar Gummistiefel
2 Paar Hausschuhe
1 Paar Croxs für den Garten
1 Paar Chucks
1 Paar Turnschuhe
2 Paar Halbschuhe
1 Paar Badeschuhe
2 Paar Winterschuhe (die können wir jetzt wohl aussortieren)
Im Sommer kommen noch 2 Paar Sandalen dazu (die gibts aber neu)

Er geht aber auch in die Kita und ich kaufe auch oft gebrauchte Schuhe
Achte immer drauf, dass es Markenschuhe sind, die kaum getragen sind. Kaufe lieber ein Paar guterhaltene Markenschuhe als ein Paar Plastikschuhe neu.

LG

Beitrag von missy0675 03.04.11 - 20:54 Uhr

Also als Laufänfängerin (das war bei meienr Tochter damals im März mit 15 Monaten) ht meine Tochter nur ein paar Schuhe gehabt, ich glaub Sandalen gabs in dme Sommer gar nicht, halt feste Schuhe und Badelatschen für Garten, Plantschen....Sie hatte glaub ich im erstne Jahr alle 4-8 Wochen ne neue Grösse und Sandalen dafür dann zwei paar teure schuhe....

Grüsse,
missy

Beitrag von sterntaler7 03.04.11 - 22:05 Uhr

Jemand Erfahrungen mit den Preschoolians?
FInd die Irgendwie genial, weil die so ein Mittelding sind.

Beitrag von lotte20567 05.04.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

habe mir das natürlich sofort angeguckt als alter Bundy. Was mich skeptisch macht ist, dass das Konzept komplett im Sitzen funktionieren soll. Kinderfüße dehnen sich doch aus, wenn sie belastet werden. Sicherlich kann man das bei Meßvorgang und bei den eingezeichneten Linien berücksichtigen, aber mir ist das ganze Konzept zu einseitig. Kannst Du da nicht ebensogut Schuhe mir herausnehmbaren Einlagesohlen nehmen und den Fuß darauf stellen um die Größe zu kontrollieren?

Außerdem finde ich die fast etwas zu weich - natürlich sollen Kinderschuhe weich sein, aber Sie müssen ja auch straßentauglich sein, oder? Ich glaube, die Zielgruppe ist hier tatsächlich der Lauflerner, der noch mehr drinnen oder im KiWa ist, als dass er wirklich durch Wald und Wiesen tobt ...

LG

Lotte Bundy