Wann Schnullergröße wechseln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amyloona 03.04.11 - 20:06 Uhr

Hallo zusammen,
mein Kleiner ist inzwischen 6 Monate. Seine Schnuller haben immer noch die Größe 1. Da ich diese mal wieder gegen Neue austauschen möchte, ist mir die Frage gekommen, wann denn die nächste Größe gegeben wird. Worauf achte ich, um zu merken, dass jetzt die nächste Größe dran ist?

Wenn man auf die Verkaufsverpackungen der Schnuller schaut, ist da ja oft vermerkt, dass die 2er ab 6 Monaten sind. Aber was bringt es mir diese zu kaufen, wenn er die noch nicht nimmt?

Danke

Beitrag von claerchen81 03.04.11 - 20:35 Uhr

Hi,

ich meine mich zu erinnern, dass man gar nicht wechseln muss/soll. Hauptargument: Brustwarze bleibt auch gleich groß.
Gegenargument: Schnuller soll kiefergerecht sein, der muss sich an den wachsenden Kiefer anpassen.

Bei unserem Großen habe ich NICHT gewechselt, er hat nur und immer die 1er genommen. die 2er oder gar 3er fand ich soooo riesig, das konnte nicht gut sein! Da er den Schnuller ohnehin nur zum Schlafen genommen hat und das auch nur 2 Jahre lang, habe ich mir keine Gedanken gemacht.
Meine Kleine nimmt keinen Schnuller, da habe ich den "Ärger" nicht. Finde die 2er jedoch immernoch ziemlich groß, ich wüde die erst ab 12 Monaten geben.

Aber das ist nur meine MEINUNG, nichts wissenschaftliches.

Gruß, C.

Beitrag von littleblackangel 03.04.11 - 20:43 Uhr

Hallo!

Man sollte garnicht wechseln! Die größeren Schnuller sind nur eine Erfindung der Industrie, Wissenschaftlich gesehen wächst der Kiefer nur minimal, sodass die Kleinen Schnuller die gesamte Schnullerzeit ausreichen. Dazu gab es auch mal eine ganz interessante Internetseite...das ist nicht genau die, die ich meinte, aber ähnlich:
http://www.baby-nova.de/de/produkte/dentistar/richtige_groesse.html

Mein Großer hatte bis 2J3M die Schnuller Gr.1 und wurde dann Schnullerfrei. Die Kleine hat nie einen genommen, aber bei ihr hätte ich es genauso gemacht.

Lieben Gruß

Beitrag von angelbabe1610 04.04.11 - 00:05 Uhr

Hallo!
Gar nicht! Je kleiner der Fremdkörper im Mund umso geringer das Risiko für schnullerbedingte Zahnfehlstellungen und Zungenfehllagen.
Bleib mal schön bei Gr 1, mit den anderen tust du deinem Kind keinen Gefallen :-).
LG Alexia