wer hats drauf angelegt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von caroleni 03.04.11 - 20:41 Uhr

hallo ihr lieben schwangeren,

wer von euch hat denn schon ausprobiert nur an den tagen vor dem es zu herzeln um ein mädchen zu zeugen oder anders herum nur am es oder danach einen jungen? wie sind eure erfahrungen bei wem hats geklappt und bei wem nicht?

Beitrag von ladymacbeth82 03.04.11 - 20:47 Uhr

das wäre doch total kontraproduktiv gewesen...
wir hatten um den eisprung herum viel sex ohne drüber nachzudenken, ob es ein mädchen oder ein junge wird, war froh, dass ich überhaupt so schnell schwanger geworden bin!

bei uns hätte die rechnung auch nicht gestimmt, bekommen ein mädchen, obwohl ich NACH dem eisprung schwanger geworden bin :-)

Beitrag von naladuplo 03.04.11 - 20:47 Uhr

Huhu,

ich geb ja nicht viel darauf auf solche Aussagen vonwegen vor dem ES ein Mädchen oder nach dem ES ein Junge oder umgekehrt.

Wir haben immer dann#sex wann wir lust hatten und wir haben zwei Mädels und bekommen nun nen Jungen.

Lg Diana

Beitrag von dnj 03.04.11 - 20:47 Uhr

Wir haben es nicht bewusst drauf angelegt aber es ist zufälligerweise so das wir bei unserem Sohn am ES Tag #sex hatten! Bei der jetzigen ss hatten 4 Tage vor dem ES #sex und es wird ein Mädchen aber wie gesagt es ist echt Zufall bei uns! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 34 ssw

Beitrag von mondfluesterin 03.04.11 - 21:02 Uhr

Bei meinem Sohn habe ich brav daran gehalten, was der FA gesagt und nicht öfter als alle 2 Tage gerherzelt. Bei meiner Tochter haben wir überhaupt nicht darauf geachtet. Nun bekomme ich wieder einen Jungen, obwohl das einzige in Frage kommende Mal definitiv deutlich vpr dem ES war... Ich gebe darauf nichts, zumal ich drei Familien kenne, die 3 Jungen bzw. 3 Mädchen haben (meine Schwiegermutter z.B.)...

Beitrag von valencia22 03.04.11 - 21:35 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/762924/513849

Haben ein Mädchen bekommen.

Beitrag von schorti 03.04.11 - 21:35 Uhr

Wir haben es auch nicht extra so gemacht, aber es passt bei uns. Damals haben wir vor dem ES und es ist ein Mädel geworden und diesmal hatten wir am ES bzw danach und es wird wahrscheinlich ein Junge#verliebt