Kann sich ein Follikel zurückbilden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 20:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe diesen Monat das erste Mal Clomifen genommen, 1xtäglich 1 Tablette...


War dann am 6.ZT (Donnerstag 24.3.) beim FA zum Ultraschall und da meinte er auf der rechten Seite viele Kleine und auf der linken Seite evt. der Leitfollikel mit 12mm.... Eisprung sollt seiner Meinung nach am ZT12 (Dienstag 29.3.) sein

Führe ZB und benutze Ovus...schaut selbst:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/673617/577096

Kein ES in Sicht... :-( Was ist dann mit dem Follikel den der FA gesehen hat ... wenn der täglich 2mm wächst, müsste der doch jetzt schon ca 32mm sein #schock

oder bildet sich ein FOllikel auch zurück und die andren kleinen Follis sind herangereift?


lg Sanne, bin total #zitter das aus dem Leitfollikel ne Zyste wird#zitter

Beitrag von majleen 03.04.11 - 20:53 Uhr

Eine Frage, wie hoch ist normalerweise die Tempi bei dir in der 1ZH? Durch Clomi ist die Tempi oft höher und deshalb kann es sein, dass der ES nicht erkannt wird. Da wo der ZS am besten war, hast du keine. Ovus gemacht, kann es sein, dass da der ES war?

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 20:57 Uhr

Hallo, wart ich schick dir mal nen ZB vom letzten Zyklus mit:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/673617/569986


Vor dem ES also immer so wie jetzt.... #kratz


lg Sanne

Beitrag von majleen 03.04.11 - 21:00 Uhr

Hmmm, dann war er vielleicht wirklich noch nicht. Du hast ja auch bei dem anderen ZB öfter spinnbaren ZS vor dem ES. Vielleicht nochmal eine US Kontrolle? Du hast ganz schon lang Clomi genommen. Meistens nimmt man es ja nur 5 Tage.

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 21:06 Uhr

ja, das stimmt.... 7 Tage lang Clomi.... er meinte am 6.ZT - keine Überstimulation und ich soll es noch 2 Tage länger nehmen, also 7 Tage... #schwitz

VIelleicht hat er sich ja auch vermessen bei den 12mm...#schein .. weiß auch nicht....

Habe irgendwie rechts und links so nen Druck... könnte auch auf ES hinweisen.... weiß ja nicht, wie es sich anfühlt wenn man ne Zyste hat...#zitter Merkt man das?


lg Sanne

Beitrag von skorpion1978 03.04.11 - 21:12 Uhr

noch was ich hab erst letzten do zt14 ziemlich starke schmerzen bekommen muss auch viel trinken #blume

Beitrag von majleen 03.04.11 - 21:15 Uhr

Ich hatte ne 4cm grosse Endozyste am rechten Eierstock und hab absolut nichts gemerkt ;-)

Beitrag von skorpion1978 03.04.11 - 21:02 Uhr

hallo,

ich will dich nicht beunruhigen aber leider war es bei mir so :-( kannst ja in meinem vk lesen hoffe das du mehr glück hast #klee #blume

lg

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 21:06 Uhr

WIe hast du denn die Zyste bemerkt?


lg Sanne

Beitrag von skorpion1978 03.04.11 - 21:10 Uhr

ich nicht der fa

ich war zt8 us kontrolle da war einer 1,49 cm und we war dazwischen am zt11 war er dann 2,9 cm #schock
ausgelöst gleich an dem tag aber ist nicht gesprungen zt13 war ich wieder zur kontrolle und der war dann schon 4 cm #schmoll

jetzt muss ich 21tage die pille nehmen #heul

du musst halt öfter zur kontrolle

Beitrag von majleen 03.04.11 - 21:05 Uhr

Und auch bei Clomi oder anderer Stimu ist nicht jede Frau gleich, also die Follis wachsen nicht bei jeder gleich schnell. Ich würde sagen 1-2mm bei Clomi. Bei 32mm (wenn Erektionen so gross wäre) würde er wahrscheinlich nicht mehr springen.

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 21:08 Uhr

Danke, wie ist das denn wenn man mit Clomi aufhört, also bei mir am 9.ZT - wächst dann der Folli wieder langsamer? Mit Clomi ja 1-2 mm und nach Clomi? Oder hat das Restwirkung?

Fragen über Fragen #zitter


Sanne#winke

Beitrag von majleen 03.04.11 - 21:11 Uhr

Clomi wirkt schon noch nach, aber wie gesagt, dass ist von Frau zu Frau verschieden. Bei meiner ICSI im Spontanzyklus ist der Folli ohne Stimu von einem auf den anderen Tag 3mm gewachsen. Das sind eben immer nur ca. Werte. Mein ES ist ja auch sehr früh (immer zwischen dem 10 und 12ZT) und da sind meine Follis durchschnittlich 25mm

Beitrag von sanne90 03.04.11 - 21:16 Uhr

Ok, danke dir, ich warte einfach mal ab... solang ich keine Schmerzen hab wirds schon alles passen...

Habe irgendwo gelesen, das eine Zyste auch mit der nächsten Mens abgehen kann....


lg Sanne

Beitrag von kinderwunsch89 03.04.11 - 22:04 Uhr

Es kann sein das sich eine Zyste daraus gebildet hat, es kann aber auch sein das es nicht gesprungen ist und jetzt verkümmert und schrumpft.

Beitrag von sanne90 04.04.11 - 20:24 Uhr

Danke :-) Gesetz dem Fall (denke mal positiv) es ist nicht gesprungen und verkümmert und schrumpft - kann ja ein anderer Follikel nebenher herangewachsen sein, oder?


lg Sanne