Kommunion,wieviel Kuchen brauch ich?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von letizia1979 03.04.11 - 21:54 Uhr

Hallo,

wir haben im Mai Kommunion und haben ca.60 Gäste eingeladen nun frag ich mich wieviel Kuchen ich dafür benötige?
Habt ihr vielleicht ne ahnung?

Danke lg Leti

Beitrag von babyhuhn 03.04.11 - 22:05 Uhr

Hallo!

Wir waren an unserer Hochzeit (werden im Mai schon 9 Jahre#verliebt) 63 Personen und ich hatte mit 12 Kuchen viel zu viel.... Ich hatte halt einfach so Angst es reicht nicht und deshalb sämtliche Angebote Kuchen zu backen aus der Verwandtschaft und Freundeskreis dankbar angenommen#schwitz-dafür werd ich heut noch oft auf die Schippe genommen#rofl!

Wenn du es rechnerisch siehst: aus einem Kasten- oder runden Kuchen kriegst du 12 Stücke raus, aus nem Blechkuchen ca. 20. Dann würde ich spontan bei 60 Personen 6 Kuchen bzw. 4 Kuchen und 2 Torten rechnen. Es sei denn du willst großzügig mit nach Hause geben, dann vielleicht doch einen mehr#kratz! Aber keinesfalls 12 ;-)!

Lg Micha

Beitrag von hannah1010 04.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo!

Hmm..ich bin mir da auch imme total unsicher.
Aber wenn du jetzt rechnest, dass jeder mind. 2 Stück Kuchen ist, dann brauchst du ja schon mal mind. 120 St. Kuchen, das wären also mind. 10 Kuchen.

Also ich fände 12 Kuchen voll ok von der Menge ger...

lg tina

Beitrag von derhimmelmusswarten 04.04.11 - 13:56 Uhr

Hmm- ich bin jemand, der grundsätzlich zuviel macht. Aber 60 Leute sind ja auch ganz schön viele... Ich würde sehen, dass ich wenig Sahnetorte habe. Viel trockenen Kuchen. Also Streuselkuchen, Käsekuchen, Apfelkuchen, Marmorkuchen, Donauwelle, Nusskuchen, Obstkuchen, Pflaumenkuchen etc. Den kann man dann noch tagelang essen und auch gut einpacken und den Gästen mitgeben, wenn sie wollen oder innerhalb der Nachbarschaft und der Familie verschenken. Bei Sahnetorte ist das ja so ein Problem. Der lässt sich nicht lang aufbewahren und sieht schon nach 1-2 Tagen nicht mehr toll aus. Vielleicht auch den restlichen Kuchen dann einfrieren.