SST erst pos. dann negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aurumchen 03.04.11 - 22:14 Uhr

Ich hab ca. an ES+6, 7 oder 8 getestet. Der SST wurde schnell leicht positiv, miiiiiinimal, aber farbig!! (von ebay, one step). Daraufhin habe ich schnell noch mal getestet, weil ich es nicht glauben konnte, wieder das gleiche!
Habe dann am gleichen Tag nachmittags noch mal mit einem 10 er von dm getestet, negativ. Darauf den Tag habe ich morgens getestet, mit einem 25er-negativ. Ich habe den Urin aufbewahrt, weil ich noch einmal mit einem 10er testen wollte. Ich habe heute mit dem aufbewahrten urin und einem 10er SST getestet-negativ. Also ich hätte noch ca. 4-6 Tage bis zur fälligen Periode. Heute hatte ich meine sonst "vorperiodische" Anzeichen: Durchfall....
Was sagt ihr zu dem ganzen?
Nachmittags wohl zu schwach? Morgens mit 25 zu stark? Und das aufbewahrte zu alt?? (hatte keinen Test mehr und konnte mir erst heute einen kaufen)...
BITTE ANTWORTET T.T bin verzweifelt!
Ich danke euch!

Beitrag von mellovestraumoga 03.04.11 - 22:16 Uhr

hallo,

ich habe gerade einen beitrag gepostet, wie zuverlässig die dinger von onestep sind. kannst ja mal auf der 2. seite nach dem beitrag schauen.
das was du schilderst ist kein einzelfall.

LG und weiter viel glück

Beitrag von sanni2105 03.04.11 - 22:36 Uhr

ES+6/7oder8 ist noch viel zu früh zum testen. und von den one steps hört bzw liest man auch nicht unbedingt gute kritiken. spar dir das geld bis zum NMT auf.