Frage zur Nabelschnur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babe.24 03.04.11 - 22:19 Uhr

Huhu#winke


Die Klene liegt schon sehr lange mit dem Kopf unten.
Frage ist könnt die Nabelschnur immer noch um den Hals wickeln?

GLG Eileen mit Klene Maus#verliebt

Beitrag von steffisz 04.04.11 - 06:58 Uhr

Guten Morgen,
die Nabelschnur kann jederzeit überall rumgewickelt sein oder noch werden. Bei den meisten US-Untersuchungen sieht man das auch garnicht.
Um den Hals ist allerdings nicht schlimmer als um irgendein anderes Körperteil. Es kommt unglaublich häufig vor, dass Babys die Nabelschnur einfach oder mehrfach irgendwo rumgewickelt haben. Manche werden nach der Geburt erstmal wie kleine Pakete von der Hebamme abgewickelt.
Mach dir aber keine Sorgen. Die Versorgung deines Babys wird ständig kontrolliert und wenn sie schlecht ist, Maßnahmen ergriffen.

Ich habe mich mit einer Hebamme lange darüber unterhalten, weil meine Schwester einen "Nabelschnurvorfall" hatte.

Liebe Grüße, Steffi 37. SSW