Katze hat Spulwurm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffisz 04.04.11 - 07:52 Uhr

Gutem Morgen ihr Lieben,

gestern habe ich doch tatsächlich einen kleinen Spulwurm auf meiner Katze entdeckt. Ich habe sie natürlich ab dem Zeitpunkt nicht mehr angefasst, ins Bett oder aufs Sofa darf sie eh nicht. Ist sie aber manchmal für 30 sek, bis sie entdeckt und verscheucht wird.

Jetzt gehe ich gleich natürlich los und kaufe Entwurmungsmittel. Kennt sich jemand von euch aus, wie es mit einer Ansteckung aussieht? Wie schlimm wäre das für mich und vor allem meinen Bauchzwerg? Ich bin jetzt in der 37. SSW und habe keine Lust auf Würmer!

Liebe Grüße, Steffi

Beitrag von die_schwangere 04.04.11 - 08:58 Uhr

ich hatte in meiner ersten ss diese bekloppten würmer
und alles wahrscheinlich nur weil ich mir wohl meinen bekloppten salat nicht richtig abgewaschen habe.
jetzt bin ich nur am schrubben an jeden einzelnen salatblatt denn das möchte ich niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie wieder haben in meinem leben.
also gefährlich isses wohl nicht für mutter und kind
zumindest bei mir nicht.
ABER du musst die ganze schwangerschaft damit rum rennen weil alle mittel dagegen embryovernichtend sind.
zumindest war es vor 8 jahren noch so.
ich sollte damals viel knoblauch essen (roh#schock)
das hätte die dinger angeblich getötet
bei mir leider nicht.
nach der entbindung hab ich gleich zeugs bekommen und dann waren die in 2 tagen weg.
ich hoffe du kriegst sie nicht
hab mich damals richtig ecklig und dreckig gefühlt.

lg