hilfe, tempi-experten!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jennalein2 04.04.11 - 08:15 Uhr

morgen ladys,
brauch wiedermal euren rat!
erstmal nen schönen #tasse für euch, hoffe ihr hattet alle ein schönes, entpanntes wochenende...

nun zu meinem problem:
ich müsste laut ovu-tests, ZV und auch nach Gefühl am Freitag oder Samstag meinen ES gehabt haben. Dass würde auch genau zu meinen sonstigen Zyklen passen.
Nun wollte ich diesen Zyklus eigentlich keine Tempi messen, habe mich aber ab Zyklusmitte doch hinreißen lassen.
In Tieflage ist meine Tempi sonst IMMER bei 36,2. In Hochlage ca bei 36,7. So, nun messe ich seit ein paar Tagen...die ersten beiden tage (meiner Meinung nach noch vor dem ES lag sie bei 36,2. Danach ist sie gestiegen, aber nur auf 36,4 und heute sogar runter auf 36,3. das ist doch keine hochlage oder??? warum steigt sie denn nicht?? ich bin mir ganz sicher, einen eisprung gehabt zu haben!

hier noch mein ZB, aber wie gesagt, ich messe erst seit zyklusmitte:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929725/577149

Beitrag von saho84 04.04.11 - 08:20 Uhr

Hallo du,
der Anstieg von 0,2 reicht aber auch schon aus. Die Balken werden dann in ca. 3 Tagen erscheinen.
Andererseits braucht Urbia mindwestens 6 Werte vor ES, da dieser an den Werten gemessen wird.....
Ich würde mal abwarten, und eher auf dein Inneres Gefühl hören, als auf Temperatur. Die kann doch so leicht verfälscht werden. Wir reden hier immerhin von 0,1C Unterschiede!

LG Sahra