Er will einfach nicht raus... ET-3

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sachsenmaad 04.04.11 - 08:29 Uhr

Guten Morgen Mädels#tasse

immer wieder lese ich hier das schon soviel Aprilbabys angekommen sind... meine FÄ machte mir letzte Woche Hoffnung das er am WE kommt....

Ja und nun sitze ich immernoch da..und es tut sich nichts....

Muss morgen früh wieder zum CTG...

Je näher der ET Tag rückt, desto mehr bekomme ich auch Angst vor der Geburt#schmoll ... natürlich hab ich auch total Angst, das dann nach 10 Tagen eingeleitet werden muss....

Ach menno....

Naja wünsche euch allen einen schönen Tag... leider regnets hier...

LG

Sachsenmaad mit Santiago inside ET-3#verliebt

Beitrag von isi1709 04.04.11 - 08:36 Uhr

Hi,

drücke dir die Daumen, dass dein kleiner bald raus möchte. Ne gute Freundin von mir hatte das gleiche Problem letztes Jahr. Aber irgendwie hats dann auf einmal doch geklappt und die Geburt war doch ziemlich schnell. Du musst bestimmt auch nicht mehr lange warten.

Liebe Grüße

Isabel

Beitrag von marewb 04.04.11 - 09:01 Uhr

Hallo Sachsenmaad,

mach dir nicht zu viel Gedanken. Ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten das alles anders kommt.

Bei uns im GVK hatten alle anderen nach mir ET und alle vor mir entbunden. Bei ET-1 bin ich das erste mal ins KKH. Blinder alarm und bin nach 5 Std im KKH wieder heim. Am ET sind wir morgens wieder ins KKH und abends hatte ich unseren Zwerg im Arm. Mein FA hatte auch immer wieder gesagt, dass es gut aussieht und er bald kommen würde#augen

Genieß die letzten Tage mit Bauch und die zweisamkeit mit deinem Freund/Mann.

Lg Maria

Beitrag von maeusekrieger 04.04.11 - 09:02 Uhr

Hallihallo!
Bin ET-8 und bei mir tut sich rein gar nix. Hab mich eigentlich darauf eingestellt, dass ich über Termin gehe, hoffe nicht allzuviel. Werde auch schon leicht nervös, aber eher deshalb weil ich ja nicht genau weiß wann es losgeht und ob/welchen Babysitter wir für die zwei Großen haben und ob es mein Mann rechtzeitig aus der Arbeit heim schafft.
lg

Beitrag von sephora 04.04.11 - 09:05 Uhr

Mach dir mal nicht soviel STress...du bist ja noch nichtmal am ET...und es kann immer und jederzeit losgehen.
Selbst wenn es noch Woche später wird, das schaffst du auch ohne Einleitung.
Ich war bei ET+8..mein Befund war immer geburtsunreif..dann gings von null auf 100 los und ich hatte eine kompliaktionslose Geburt. Ich würde nie vorzeitig ohne medizin. Indikation einleiten. Der Schuss geht oft nach hinten los.

Beitrag von chrisdrea24 04.04.11 - 09:10 Uhr

Mir geht es auch net besser. Ich sitze hier und lese wie ein April Baby nach dem anderen kommt und meines ist immer noch innen. Hab morgen wieder FA und hier regnet es zum Glück. War gestern viel zu heiß..
ANDREA (ET-4)

Beitrag von anne2112.86 04.04.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

kann dich ja verstehen,das du deinen Schatz endlich im Arm halten möchtest,aber die baby kommen nunmal wann sie wollen!!

Ich wollte damals unbedingt ss bleiben und habe gehofft ich übertrage mindestens 2 Wochen:-p Blöd gelle?

Naja und er kam dann 2 wochen vor ET#zitter!!

Warum hast du Angst vor einer Einleitung??

LG Anne mit Julian(3,5)und Pieps 15.SSW#verliebt

Beitrag von anchesen 04.04.11 - 09:53 Uhr

Hallo!
Ich habe heute ET und bei mir tut sich auch mal garnichts. Muss um 15.30Uhr noch mal ins Geburtshaus, mal schauen was die sagen. Wir haben unsere Kleinen doch auch bald, also mach dir keinen stress und genieße die Ruhe noch etwas!:-p Liebe Grüße! Nadine

Beitrag von raketemitbaby 04.04.11 - 09:54 Uhr

Einen Schönen Guten Morgen ;-)

Muss dir gestehen bist nicht allein damit... Muss auch jeden Tag zum CTG ins KKH, was sehr an den Nerven zehrt.

Mir hat man schon vor einer gewissen Zeit gesagt Sie würde auf jeden Fall früher zur Welt kommen weil Sie zu Tief lag "liegt" und was ist, nix da...

Hatte auch schon einen Wehencocktail, wegen Symphysen schmerzen und Wehen aber Sie möchte einfach nicht:-( in 5 Tagen ist der VET mal schauen evtl kommt Sie ja doch noch etwas Früher.

Habe auch etwas Angst vor der Geburt weil alle Ärzte meinen Sie wäre sehr Groß und auch sehr Schwer 53cm Groß, 4200g Schwer #schwitz
Aber danach werde ich nicht mehr gehen...

Hast Du schon etwas Anzeichen wie offenen MuMu oder ist der Schleimpfropf schon ab gegangen?
Was noch ein Anzeichen wäre für die bevorstehende Geburt ist innerliche Unruhe.

Und was auch etwas anregen könnte wäre wenn Du für eine Minute deine Brustwarzen Massierst 3 Minuten Pause und dann noch mal für eine Minute sie Massieren, Sex kann helfen den Muttermund weicher zu machen durch das Spermium. Lange Spaziergänge oder Zimmt-Tee...

Ich Drücke dir ganz doll die Daumen und das es eine schnelle und schöne Geburt wird, immer daran Denken auch wenn es Schmerzhaft werden kann dafür bekommst Du das schönste auf der Welt dein Baby#sonne

glg#winke

Beitrag von sachsenmaad 04.04.11 - 10:14 Uhr

Ja der Kopf liegt schon tief und fest im Becken, GMH verstrichen und MUMU war letzten donnerstag fingerdurchlässig...

Gehen viel Spazieren, hab jeden Abend heiß gebaden... Mit Sex ist das so ne Sache.... Hatte in der 15.Ssw eine Blutung, und seitdem haben wir uns irgendwie net mehr getraut.... Wollten eigentlich am WE, weil mein Freund auch weiß dass das wehenfördernd sein kann... Aber haben irgendwie beide Angst....

Ja und mit der innerlichen Unruhe... Die hab ich auf jedenfall... weiß aber auch net wie ich die abstellen kann....

LG und dir auch alles Gute;-)

Beitrag von raketemitbaby 04.04.11 - 11:03 Uhr

Ok das kann ich verstehen wenn Du Blutungen hattest, aber frag doch einfach mal beim nächsten Arztbesuch nach ob was da gegen sprechen würde wenn ihr zusammen #sex haben würdet. Ich denke mal da kann ja nichts mehr Passieren. Und wenn es deinem Wurm hilft schneller zu kommen:-D ist das doch eine schöne Sache;-)

Die Innerliche Unruhe ist ein Gutes Zeichen hat man Mir gesagt dann steht die Geburt kurz bevor #ole
Du Schaffst das ganz bestimmt#liebdrueck.

Genieße die letzten SS-Tage die gehen sehr schnell vorbei und Du musst ja sowieso jede Minute mit Rechnen#schein
#winke

Beitrag von traumkinder 04.04.11 - 11:44 Uhr

ich habe mir damals keine sorgen gemacht das der ET immer näher rückt, ganz im gegenteil!! ich hab immer gesagt, je länger desto besser!!

dann hab ich einen tag vor ET etwas nachgeholfen und schwupps war er püntlich am ET da #verliebt


warum hast du angst vor der geburt?? du willst doch dein baby haben oder?? halte dir genau das immer vor augen!! "ich will mein baby, nur muss ich eben noch etwas machen dafür...!!!" dann klappt das auch irgendwie!!


toi toi toi und alles gute