Ab wann auch stilles und Sprudel Wasser?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von katrin.-s 04.04.11 - 09:13 Uhr

Hi, ab wann dürfen die kurzen auch stilles Wasser trinken? Und wie lange sollten die nur abgekochtes Wasser trinken? Habt Ihr ne Ahnung? Ich frage, weil Carina immer das will, was wir gerade haben.;-)
LG Katrin

Beitrag von dominiksmami 04.04.11 - 09:26 Uhr

Huhu,

Laura ist 9 Monate alt und liebt Sprudel. In der Hauptsache trinkt sie aber Leitungswasser.

lg

Andrea

Beitrag von kullerkeks2010 04.04.11 - 10:34 Uhr

Mal ne Frage reinwerf...

Leitungswasser?

Geht das schon?

Mein Kleiner ist etwas über 8 Monate...ich gebe ihm immer noch abgekochtes Leitungswasser zum trinken...könnte ich auch schon normales Leitungswasser nehmen?

LG Janine

Beitrag von svenjag87 04.04.11 - 12:56 Uhr

Wenn du meinst das eure Rohre in Ordnung sind.
Wir wohnen in einem sehr alten Altbau. Ich koche lieber das Wasser ab. Ich würde das Wasser auch nicht trinken. Ist ja auch kein Akt das Wasser abzukochen.

Beitrag von dominiksmami 04.04.11 - 14:01 Uhr

Huhu,

wenn die Wasserqualität ( also sowohl die "Lieferqualität" als auch die Rohre im haus) in Ordnung sind geht das völlig problemlos.

lg

Andrea

Beitrag von gussymaus 04.04.11 - 20:39 Uhr

abkochen würde ich es nur im absoluten babyalter und wenn das wasser evtl nicht einwandfrei sit. aus meiner heimischen, neuen leitung hab ich es immer unabgekocht genommen, also ab dem ersten brei als getränk. mit nem halben jahr braucht es mMn nicht mehr steril sein.

das kribbelige würde ich geben, wenn sie es mögen. die meisten mögen die kribbel eh nicht.. und wenn doch halt nicht literweise als einziges getränk, aber ab und an ein schluck von mama ist mMn nie ein problem. also wenn das kind groß genug ist aus mamas glas zu nippen finde ich das ok. in eine babyflasche/schnabelbecher würde ich nur leitungswasser füllen, oder eben stilles wenn keine gute leitung zu hand ist...