Toll, alle Messwerte für den Popo/Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 04.04.11 - 09:39 Uhr

Hallo und guten Morgen,

mensch ich bin frustriert.

Musste heute morgen nochmal ins KH zur Paralellmessung des Blutzuckers. Mein Langzeitzuckerwert sinkt einfach nicht, sondern steigt sogar noch, trotz guter Blutzuckerwerte....

So, dabei ergab es sich dann, dass mein Blutzuckermessgerät ne Abweichung von 20mg hat#aerger Mein Gerät ergab ne Messung von 73mg und das Gerät im KH ne Messung von 95mg#schock

Klasse, jetzt habe ich gedacht ich liege gut mit den Werten und stattdessen habe ich Nils jetzt warscheinlich die letzen vier Wochen immer schön mitgemästet:-( Ist doch was für den Hintern......

Sorry fürs Silopo, aber ich musste mal Frust loswerden.

Danke euch und lieben Gruss

Silke 36.SSW

Beitrag von didyou 04.04.11 - 09:52 Uhr

Hey,

das ist wirklich nicht so toll! :-(

Würde an deiner Stelle mal bei der Diabetologin anrufen und fragen was sie dir da für nen Gerät gegeben haben. Oder hast du das nicht von denen?

Ich habe meins da bekommen und die haben erst mit einigen Geräten getestet, welches meinen BZ am Ordentlichsten misst. Die haben da so nen festes Gerät und eben verglichen.

Wenn deine Werte halbwegs im Rahmen waren und du dich immer schön bewegt hast, dann war es vielleicht gar nicht soooo schlimm :-) Wurde der Kleine denn nochmal mit US kontrolliert? Also die Größe meine ich. Wenn das alles im Rahmen liegt hat er vielleicht gar nicht so viel abbekommen.

Und du musst dir vor Augen halten das du ja wirklich nichts dafür kannst! Du dachtest ja immerhin das alles in Ordnung ist. Ärgern würde ich mich an deiner Stelle natürlich auch! :-)

Wünsche euch dennoch alles Gute!

Didyou mit Ben inside, 36. SSW #verliebt

Beitrag von motorradtinchen 04.04.11 - 09:52 Uhr

Oh je du Arme!
Lass dich mal #liebdrueck!
Ich hab auch Diabetes und muss 4 mal täglich spritzen- auf die Idee, dass die gemessenen Werte nicht stimmen könnten, bin ich bislang noch gar nicht gekommen...?!
Bekommst du jetzt ein neues Gerät?
Die letzten Wochen stehen wir jetzt auch noch durch!

Dir alles Liebe, Tina

Beitrag von corry275 04.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

also vom Gegenmessen von Geräte ist nichts zu halten, da eine Abweichung von 15% bei den Geräten vorliegen kann. In dem Fall sollte eigentlich der Wert über das Labor bestimmt werden (also Blutabnahme).

Der HbA1C- Wert (Langzeitwert) kann im übrigen durch einen zu niedrigen Eisenwert steigen.

Also lieber nochmal messen lassen, als sich jetzt verrückt zu machen.

LG Corry

Beitrag von lotte79 04.04.11 - 19:46 Uhr

Hallo Corry,

also mein Eisenwert ist top, der wurde letzte Woche überprüft.

Im KH wurde auch direkt ne sogenannte Nassmessung gemacht. Also so ne kleine Kanüle voll, ich denke mal Du meinst so etwas damit.

Naja ändern lässt es sich jetzt eh nicht mehr. Wird schon alles gut werden.

LG
Silke