Heute ZT 2: Will ich überhaupt noch?! *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela277 04.04.11 - 09:56 Uhr

Guten Morgen!

Gestern kam mal wieder ganz pünktlich die Mens, obwohl ich doch so guter Hoffnung war :-[
Immerhin positiv: Mein Zyklus wurde mal wieder kürzer und lag dieses Mal bei 30 Tagen -Juhu! #huepf Aber ein positiver SST wäre mir natürlich lieber gewesen!

Irgendwie hab ich keine Lust mehr auf dieses ganze ES kontrollieren, Tee trinken und hibbeln. Bin stark am überlegen, ob ich diesen Zyklus (der 7.) mal Pause machen soll...?! Ob ich's schaffe, ist natürlich die zweite Frage ;-)

Werde mir das in den nächsten Tagen mal noch überlegen, bis der CBM den ersten Test anfordert...

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Pausen?! Hat's was gebracht? #kratz

Vielen lieben Dank bereits im Voraus für die Antworten!
Ganz liebe Grüße,
Ela#blume

Beitrag von majleen 04.04.11 - 09:57 Uhr

Wir haben auch Pausen gemacht. Aber wir sind jetzt auch schon im 31 Zyklus :-p. Hat gut getan. #klee

Beitrag von grizu99 04.04.11 - 10:57 Uhr

Vor unserem 1.Kind hab ich mich auch total wahnsinni9g gemacht...#zitter

Geschnaggelt hatte es, nachdem ich 2 Wochen im KH lag und anderes im Kopf hatte ;-)

Jetzt bin ich irgendwie ganz locker...das Einzige was ich mache ist, mit Ovutests zu schauen, wann mein ES ist, weil mein Zyklus immer mal zwischen 26-33Tagen ist.

Noch hibbel ich allerdings auch nicht, weil wir erst ab Juli/August wirklich anfangen wollen. Rein theoretisch hätte es aber auch diesen Monat schon schnaggeln können#schein.
Muß diese Woche mal abwarten. :-)

Beitrag von vanessa10130 04.04.11 - 10:29 Uhr

sind jetzt im 8. Zyklus und ich hab nach dem 5. Zyklus alle Ovus, Tees undd en ganzen Kram weggeworfen und bin nicht mehr in iirgendwelchen Foren rumgeschwirrt.

Seitdems eh ich alles sehr viel gelassener.

Hab mich damit abgefunden, dass es wohl nicht so bald klappen wird und bin auch gar nicht mehr traurig wenn die Mens kommt. ärgert mich zwar, aber die schlimmse Zeit hab ich hinter mir.

Glg