Kleine Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydanny1 04.04.11 - 10:02 Uhr

Hallöchen,

meineFreundin hatte heute morgen um 8 Uhr ihren zweitern KS ich hatte sie die tage schonmal gefragt wegen besuchend as schrieb sie lieber nicht.
Was meint ihr sollte ich das akzeptieren oder sollte ich doch hin gehen????

Beitrag von sunnyside24 04.04.11 - 10:05 Uhr

Also wenn ihr lieber ist, dass du nicht schon ins KH kommst, würde ich das auf alle Fälle akzeptieren. Du könntest höchstens noch ihren Mann oder Familie fragen ob sie möglicherweise doch Besuch möchte. Aber ich kann sie gut verstehen, da ich im KH auch lieber nur so wenig Besuch wie möglich hätte;-)

Beitrag von kaka86 04.04.11 - 10:05 Uhr

ist das dein Ernst?!

Wenn deine Freundin sagt, dass sie keinen Besuch möchte, kannst du das doch akzeptieren!?
Man fährt dann doch nicht einfach trotzdem hin?!

Beitrag von kleinerracker76 04.04.11 - 10:06 Uhr

Ich kann verstehen, dass du gerne deine Freundin besuchen möchtest.

Aber ich kann dir nur raten, das zu respektieren, was sie dir gesagt hat. Geh nicht hin. Du wirst die beiden (Mami und Baby) noch früh genug sehen.

Was die beiden jetzt brauchen, ist Ruhe. Und der Papi des Kindes wird wohl auch noch da sein und dann müssen die drei sich erst mal finden.

Ich wäre sauer, wenn mein Wunsch nicht akzeptiert und respektiert werden würde.

GLG

kleinerracker 29. SSW

Beitrag von meandco 04.04.11 - 10:06 Uhr

kannst ja noch mal ne sms schicken mit glückwünschen und noch mal anbieten ...

oder ihren mann fragen - der weiß wie es ihr geht und ob sie ruhe will.

kurz gesagt: ich werd wieder spontan entbinden (so mir fortuna wohlgesonnen ist) und bin froh wenn ich anschließend meine ruhe hab. also würd ich mich nach ihrem wunsch richten #pro

lg
me

Beitrag von 19face84 04.04.11 - 10:07 Uhr

Spontan würde ich mal behaupten, dass, wenn sie es sich anders überlegt, sie sich schon melden wird. andernfalls muss sie sich eben nicht wundern wenn eben keiner kommt.

Aber so solltest du das auf jeden Fall akzeptieren!

Stelle es dir mal andersrum vor, du willst deine Ruhe haben und ständig kommt Besuch! Sie wird wohl ihre Gründe dafür haben!

Gruß

Karin + Würmchen 14. Woche

Beitrag von juliet1311 04.04.11 - 10:09 Uhr

Ich kann sie verstehen und ich denke, du solltest das auch. Eine Geburt ist anstrengend, man möchte dir ersten Stunden und Tage genießen und sich voll und ganz auf den kleinen Erdenbürger konzentrieren. Akzeptiere einfach ihren Wunsch!!!

LG Juliet #winke

Beitrag von tiffy84 04.04.11 - 10:14 Uhr

also ich würde auch nicht einfach hinfahren.ich selber habe auch gesagt das ich den ersten tag auf jedenfall keinen besuch möchte wenn der kleine kommt...außer mein freund und meine und seine eltern können mal reinschauen.ansonsten erst einen tag später,weil ich weiß ja gar nicht wie ich die geburt verkrafte,wie es mir danach geht usw usw...und ich finde das ist völlig ok das deine freundin nein gesagt hat.