Tipps für den Baby-Tag

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von judyxx 04.04.11 - 10:20 Uhr

Hallihallo #winke

Ich habe eine 7 Monate alte süße Tochter!
Mein Mann ist wie so viele Männer den ganzen Tag unterwegs und kommt erst abends spät heim.

Meine Frage an Euch:

Manchmal fällt mir die Decke auf den Kopf! So ein Tag kann schon mal richtig lang werden. Klar, ich gehe viel spazieren, einkaufen, treffe mich ab und an mit Freunden unter der Woche, mache Pekip etc., aber was macht ihr noch so Schönes? Habt ihr ein paar Tipps?
Die Kleine ist ja jetzt schon so weit, dass sie sich auch mal auf der Spielwiese alleine beschäftigen kann...nur ich habe noch nicht das Richtige für mich gefunden, was ich in der Zeit machen kann? Suche quasi ein paar "Aufgaben"...
Was macht ihr auch schon mal für euch? z.B. näht ihr etwas, bastelt ihr, lest ihr?

LG

Beitrag von fionala 04.04.11 - 10:32 Uhr

Meiner ist zwar schon größer, aber wenn er am spielen ist und die Hausarbeit erledigt beschäftige ich mich auch selbst.

Vor kurzem habe ich mir das Nähen selber beigebracht. Ich male viel in Acryl und lese sehr viel. Wir haben die ganzen Wände mit Büchern tapeziert.
Desweiteren backe ich sehr gerne und weil wir das alles nciht selber essen können, verteile ich es an Freunde/ Verwandte und Nachbarn - ich entspann dabei einfach ;) Ich bastel auch sehr viel - habe einen ganzen Raum für mich.
Wo ich gerne nachschau und mir Ideen hole und vorallem auf neue aufgaben stoße ist: http://www.marthastewart.com dort sind immer schöne Handarbeits/Näh/Back Ideen gegeben :)

Liebe Grüße #blume

Beitrag von claerchen81 04.04.11 - 11:25 Uhr

Hi,

wenn es so weit ist, dass ich mich langweile (was so gut wie nie vorkommt, ich kann mich gut beschäftigen) ist Bildung immer ein heißer Tipp. Ich mache gerade eine berufliche Fortbildung, neben Sport, 2 Kindern und Haushalt ist mir da die Zeit nicht lang. Und wenn ich in 6 Monaten wieder auf der Arbeit bin, habe ich auch noch bessere Chancen als vorher, dann war das Jahr ohne jedenfalls nicht umsonst.

Gruß, C.