Bitte nochmal eure Meinung...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von winterengel 04.04.11 - 11:20 Uhr

Hallo #winke

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung zu folgenden Namen

schreiben würdet :

- Gabriel

- Jonah

- Luis

Ich kann mich einfach nicht entscheiden und meinem Freund gefallen sie

alle - er überlässt also mir die Entscheidung #schwitz !

Gabriel fand ich schon immer toll, aber das Gefühl, dass der Name nicht

in`s Baby- und Kleinkindalter paßt, bleibt irgendwie.

Jonah finde ich auch sehr schön, aber ist der wiederum schön für einen

erwachsenen Mann??

Und Luis gibt es so wahnsinnig oft momentan und ich habe ein bißchen

Angst, dass er auch irgendwann in so einer Kevin-Schublade landet #gruebel !

Hmmm, das ist so schwer und vielleicht hilft mir eure Meinung zu den

einzelnen Namen ein wenig :-) !

Liebe Grüße, Malin ( mit Lynn Zoe, 2 und Krümel, 28. Ssw)

Beitrag von diana-br. 04.04.11 - 11:30 Uhr

Also ich finde Jonah schön #verliebt

Beitrag von athena2004 04.04.11 - 11:34 Uhr

Gabriel!

Bei uns im Kindergarten läuft einer herum. Ich finde der Name paßt sehr gut zu einem Kind! :-)

Jonah und Luis sind in unserer Region ziemlich ausgelutscht..

Alles Gute,

Athena

Beitrag von gossipgirl11 04.04.11 - 11:39 Uhr

Halli Hallo :-)

Ich bin relativ neu hier und habe bis jetzt nur pasiv mitgelesen, da wir erst in ein paar Jahren an der Familienplanung arbeiten wollen. Es ist aber einfach zu schön hier um nicht jetzt schon mitzulesen und sich mit Informationen zuschütten zu lassen;-)

Aaaaber, jetzt natürlich zu deiner Frage, #sorry :-P

Luis finde ich persönlich sehr schön, wäre auch einer meiner Favoriten :-) Allerdings, wie Du schon gesagt hast, habe ich den Eindruck, dass es im Moment ein "Trendname" zu werden scheint...

Jonah gefällt mir immer besser, je öfter ich ihn mir vorsage,lol.

Mein Favorit ist allerdings Gabriel! Mein Bruder (heute 22) heißt Gabriel und ich finde den Namen einfach nur toll. Er passte auch super zu ihm als Kind (gerade weil er lange, blonde Locken hatte - wie der Erzengel Gabriel.hihi). Das war sogar richtig süß und da er der einzige Junge mit diesem Namen war auch ziemlich einzigartig. Heute heißen auch nicht so viele Gabriel, oder? Ich finde den Namen sehr einzigartig und aussagekräftig!

Ich hoffe, dir ein bisschen weitergeholfen zu haben und wünsche dir viel Erfogl beim Namenfinden.

Lieben Gruß,

Sandra #katze

Beitrag von kruemelchenmonster 04.04.11 - 11:42 Uhr

Huhu

Mir gefällt Jonah am besten , die anderen beiden gefallen mir gar nicht.


Liebe Grüße ...

Beitrag von delidazo87 04.04.11 - 11:45 Uhr

Ich finde auch Gabriel schön aber deine Tochter hat doch auch zwei Namen wieso nimmst du sonst nicht

Gabriel Luis

bei Jonah finde ich passt das nicht so und wenn du es wieder ohne Bindestrich nimmst kann er später selbst entscheiden wie er sich vorstellt.
Bloß weil Luis momentan so oft genomen wird heißt es ja nicht dass das die nächsten Jahre so bleibt.;-)

Liebe Grüße

Denise(mit Lilli ,2 und Zoe ,4Monate):-D

Beitrag von saruh 04.04.11 - 12:52 Uhr

JONAH

Beitrag von natasja 04.04.11 - 13:11 Uhr

Ich mag Gabriel am liebsten. Luis könnte wirklich mal ein Kevin- Image bekommen und Jonah ist mir für einen Jungen und später für einen Mann zu weich und niedlich.
Gabriel ist schön und männlich.

Beitrag von haseundmaus 04.04.11 - 13:39 Uhr

Hallo!

Gabriel gefällt mir auf jeden Fall am besten! Der ist toll!

Jonah, naja, man spricht ihn englisch aus, muss zum Nachnamen passen. Und Namen die ausgesprochen so auf a enden, klingen mir immer zu weiblich.

Luis mag ich nicht so, heißt jeder dritte Junge hier so.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von froschi0812 04.04.11 - 14:38 Uhr

Jonah oder Luis mag ich gerne....

Gabriel ist nicht so nach meinem Geschmack :-)

Beitrag von escada87 04.04.11 - 16:26 Uhr

Gabriel und Jonah gefallen mir schon etwas besser als Luis wobei Luis auch zum Geschwisternamen passen würde


letzendlich, obwohl ich einen Gabriel (Zweitname) zu Hause habe, würde ich mich für JONAH entscheiden #verliebt#verliebt

Beitrag von winterengel 04.04.11 - 16:35 Uhr

Hallo nochmal :-)

Vielen Dank für eure Antworten!!

Meine momentane Liste sieht so aus:

Platz 1 : Gabriel (ach, der Name hat`s mir einfach angetan #verliebt)

Platz 2 : Jonah (aber nicht wenn er englisch ausgesprochen wird #gruebel -

das ist mir neu... Ich dachte: hebräisch = deutsche Aussprache !??)

Und auf Platz 3 (und somit könnte ich ihn dann eigentlich von der Liste

streichen) : Luis (eben weil so häufig und das stört mich doch recht doll)

Das mit der Aussprache von Jonah ist natürlich auch noch ein wichtiger

Punkt, den ich gerne genau wissen möchte - wie furchtbar ist es, wenn

Mütter den Namen ihres Kindes nicht "richtig" aussprechen können

#zitter !!

Hmm, wird Jonah tatsächlich "Dschona" ausgesprochen #schock ??

Dann bleibt es sehr sicher bei Gabriel #rofl !

Also #danke nochmal und einen schönen Rest-Montag noch ...

Malin #blume

Beitrag von kaeseschnitte 04.04.11 - 17:17 Uhr

mir gefällt jonah am besten. luis gibts wie sand am meer grad und finde ich eh nicht so prickelnd. und gabriel klingt irgendwie so lasch, so feminin. ich stell mir da immer einen ziemlich tuntigen schwulen drunter vor. obwohl ich viele schwule kenne und keiner davon gabriel heisst und der einzige gabriel, den ich kenne, nicht schwul ist. komisch... ;-)
besser als jonah gefällt mir übrigens jonathan, wobei man ja dann immer noch jona rufen kann. ich würde auch jonathan nehmen, um den namen von der jonas-schwemme abzuheben.
jona(h) muss man überhaupt nicht englisch aussprechen. warum auch? ist ja kein englischer, sondern ein hebräischer name. ich würde ihn glaube ich aber einfach nur jona schreiben.
grüsse
ks

Beitrag von winterengel 04.04.11 - 18:59 Uhr

Danke für deine Meinung :-) !

Ja, in Bezug auf Gabriel habe ich schon mehrfach gehört, dass er sich

irgendwie schwul und sehr weich anhört. Komisch, ich finde den Namen

irgendwie kernig und gar nicht weich :-D . Viele haben gemeint, der Name

würde sicher mal Gabi #schock abgekürzt werden ... das fände ich natürlich

auch nicht so toll #gruebel ! Wenn überhaupt (und ich würde wohl meist

den ganzen Namen rufen), dann vielleicht noch Gab"r"i - aber Gabi #nanana !

Einen Jonathan gibt es bereits in der Verwandschaft, weshalb der für

uns nicht in Frage kommt. Also wenn dann Jonah :-) . Etwas weiter oben

wurde ich darauf gabracht, dass der Name Jonah englisch ausgesprochen

wird und deshalb bin ich doch etwas unsicher geworden. Das fände ich,

wie bereits geschrieben, nicht schön!

Solange man es sich aussuchen kann, wäre mir das egal - dann hätten

wir einen richtigen Jonah :-) . Möchte nur nicht irgendwann von anderen

Leuten hören müssen, dass ich den Namen meines Sohnes immer falsch

ausgesprochen habe, denn mit der englischen Variante kann ich mich

nicht anfreunden, das weiß ich jetzt schon.

Also danke nochmal und liebe Grüße,

Malin #blume

Beitrag von sandra.d 04.04.11 - 19:40 Uhr

Jonah (oder besser noch Jonathan) finde ich schön!

Beitrag von susi321 04.04.11 - 19:53 Uhr

Hey!!

Also.. mit würde Jonah oder Gabriel (als zweites) am Besten gefallen...

Wenn er zu einem erwachsenen Mann passen sollte, würd ich Luis nehmen..

alles Liebe!!#winke

Beitrag von -nawi- 04.04.11 - 21:27 Uhr

HUHU

Mein Sohn heißt auch Jonah, er ist jetzt 2 Jahre alt.

Ich würde den Namen immer wieder nehmen. Bei uns in der Gegend gibt es den Namen noch so gut wie garnicht. Und wir haben bisher sehr viele positive Reaktionen auf diesen Namen erhalten.#verliebt

Und er wurde bisher noch nie englisch ausgesprochen. Wieso auch?#kratz Das ist in Deutschland bei einem hebräischen Namen auch eher weit hergeholt...

Wir haben uns für das "h" am Ende entschieden, weil der Name somit eindeutig männlich ist.

Also, mit diesem Namen machst du sicher nichts falsch.;-)

Luis find ich auch noch süß, allerdings recht häufig inzwischen. Gabriel ist jetzt nicht so mein Fall.

LG -nawi-

Beitrag von russianblue83 05.04.11 - 13:44 Uhr

-Gabriel ist naja, ich sag mal, geschmackssache... ich würde ihn wohl nicht nehmen #kratz

- Jonah hört sich für mich so "unvollständig" an #contra

- Luis finde ich sehr schön aber wie du schon schreibst viiiiel zu oft! #nanana

an deiner stelle...mmmhhh... ich würde noch weiter nach einem namen suchen. das "richtige" wäre für mich nicht dabei.


LG #winke