Unmotiviert zur Arbeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandel12 04.04.11 - 11:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kennt ihr das? Diese Unmotiviertheit endet einfach nicht. Im Gegenteil, es wird jeden Tag schlimmer.
Geht euch das auch so? Was tut ihr dagegen?

Geh erst am 1.7. in den MuSchu #zitter

Liebe Grüße
Sandel, 22. SSW

Beitrag von dianapierre 04.04.11 - 11:24 Uhr

Oh mir gehts auch so, und vorallem Montags!
Soviel zu tun und ich kann mich nicht aufrappeln.

kann dir leider keinen Tip geben, hätte auch gern welche :-D

LG,
Diana mit Nele und Bauchzwerg 16 SSW

Beitrag von kathrin5522 04.04.11 - 11:29 Uhr

Jaa geht mir auch so hab noch ne Woche länger als du (8.7. geh ich)
was will man dagegen machen.. Augen zu und durch.. dran denken das man dann erst mal länger Pause von der Arbeit hat ;-)
Gruss

Beitrag von chris1179 04.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

ja, solche Phasen hatte ich auch immer mal wieder....vor allem nachdem klar war, dass mein Job erst mal nicht neu besetzt werden kann (lange Geschichte) und dann ein Kollege für mich einspringen musste...

Aber bei mir beginnt der MuSchu am Mittwoch, morgen ist also mein letzter Tag und ich bin einfach nur froh....:-p

Hab das heute richtig genossen, als ich einen Termin vereinbart hab und man mich am Telefon gefragt hat "Vormittags oder nachmittags?" und ich einfach nur sagen konnte "Egal"....ach, war das herrlich ;-)

Lg Christina + Annalena (33+5)

Beitrag von insa-renate 04.04.11 - 11:30 Uhr

Oh ja, das kenn ich. Grad heut, bei diesem Wetter, da hab ich ja mal gar keine Lust heut noch Spätdienst zu machen - ambulanter Pflegedienst, also ständig, Auto rein, Auto raus, Kapuze auf, Kapuze ab.....!
Das gute ist, ich hab ja jetzt immer nen Lehrling mit, da muss ich nicht wirklich viel machen, aber trotzdem hab ich keine lust raus zu gehen. #heul
Tipps habe ich somit leider auch keine, außer auf den nächsten freien Tag hin arbeiten. ;-)
LG Insa

Beitrag von mary0701 04.04.11 - 12:48 Uhr

Hallo, wie ist denn das bei euch im amublanten Pflegedienst mit der Schwangerschaft geregelt? Arbeitest du bis zum Mutterschutz?

Beitrag von waiting.for.an.angel 04.04.11 - 11:30 Uhr

Frag sowas bloss nicht,sonst wirst du gleich in der Luft zerrissen :D
Viele gefrustete Urbianerinnen wieder unterwegs heute :D

Lg #verliebt

Beitrag von sandel12 04.04.11 - 11:33 Uhr

#rofl dann bin ich heute also mutig und unmotiviert #rofl

Beitrag von eisblume84 04.04.11 - 11:33 Uhr

Oh ja das kenne ich auch.

Zumal ich ab mittags das Gefühl habe mir würde jemand meine Wirbelsäule ansegen :-[

Erst habe ich in Wochen runter gezählt und nun kann ich schon in Tagen runter zählen.
Wenn ich den heutigen Tag weg lasse, habe ich nur noch 20 Tage #huepf

Ansonsten müssen wir da durch. Seit dem ich Schwanger bin beschäftige ich mich auf der Arbeit eh mehr mit mir und meinem Wurm. Wo kann ich noch im Internet gucken, was brauche ich noch .....;-)

LG

Beitrag von sandel12 04.04.11 - 11:36 Uhr

Ach schön, dass ich damit nicht allein bin! Danke Mädels! #verliebt

Ich rette mich jetzt erstmal durch die Woche. Nächste Woche ist Urlaub angesagt. Dann kommt schon Ostern und zwei kurze Arbeitswochen und dann is der Monat auch wieder vorbei #rofl
Wahrscheinlich kann man sich wirklich nur von einem zum anderen Tag retten.
Mittwoch ist erstmal FD, auch schon wieder ein Grund sich zu freuen ;-)

Haltet alle durch! #winke

Beitrag von porki-79 04.04.11 - 11:37 Uhr

Oh man das hab ich jetzt schon... Bin heute 10+5 #schein Kann mich auch nicht so richtig motivieren. Bin ja auch noch ständig müde.... :-p

Beitrag von antje89 04.04.11 - 11:47 Uhr

Oh ja das kenne ich zu gut!
Vorallem bei einer stressenden und ganz schrecklichen Chefin( Teamleiter)
Hat mich die letzten Wochen schon gestresst! Mein muschu beginnt eig erst näcsten Freitag! Aber meine Chefin hat es geschafft das ich nun morgen zum Arzt gehe und mich den Rest krank schreiben lasse!
Schaff das nicht mehr mit dem rücken den ganzen Tag im Call Center ( hatte jetzt sonst Aufgaben mich in die Azubis zu kümmern, hatte ich kein Druck ect)
Doch diese Woche stellt sie sich quer!
Nö da bin ich trotzig!

Lg Antje mit Prinzessin 33 ssw

Beitrag von mucla 04.04.11 - 14:58 Uhr

Hallo Sandel,

bin jetzt in der 23. Woche und habe das große Glück mit Resturlaub vom letzten Jahr und Urlaub von diesem Jahr und Mutterschutz bereits am 3.5. meinen letzten Arbeitstag zu haben. Also ich kann Dir sagen, je näher der letzte Tag kommt, um so cooler wird man eigentlich #cool und dann erledigt man die Arbeit echt motiviert.
Aber ich habe ja jetzt auch nur noch 4 Wochen und 2 Tage - und die Osterfeiertage liegen ja auch noch mit drin ;-) - da ist das Ende echt in Sicht...
Also Augen zu und durch, wie gesagt, je näher der Termin rückt, um so besser wird es finde ich (ausser man hat gesundheitliche Probleme - dann ist es sicher was anderes...)

Alles Liebe und gute Schwangerschaft weiterhin!

Mucla