babytragen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunny140 04.04.11 - 11:28 Uhr

hallo zusammen,

ich habe von einer freundin ein baby björn bekommen haben aber auch ein tragetuch.

nun hört man immer öfter finger weg von baby björn nun schaue ich nach manduca und bondolino.

ich würde zwar das tuch nehmen doch für mein mann ist das glaube ich nix vielleicht hab ihr ja "testberichte"für mich und meinungen.

lg sunny140

Beitrag von chris1179 04.04.11 - 11:32 Uhr

Hallo,

den Babybjörn kannst Du gleich wegschmeißen....;-)

Wir haben uns ein Tragetuch gekauft von Didymos und ich hab meinem Mann dann einfach gesagt, dass ich mir unsicher bin, wie das gebunden wird. Und keine Minute später saß er mit der beigelegten DVD vorm Fernseher und hat das Binden geübt ;-) Er ist inzwischen auch total begeistert und kann es kaum noch abwarten, seine Tochter darin spazieren zu tragen.

Wir werden also erst mal das Tragetuch nutzen und dann weitersehen, ob wir noch eine Manduca kaufen o. ä....

Lg Christina + Annalena (33+5)

Beitrag von neroli83 04.04.11 - 14:48 Uhr

Hallo!

Was für ein Tuch hast du?

Ich würde dir auch für den Anfang auf jeden Fall das Tuch empfehlen, den bei den Winzlingen ist es wichtig, das der Rücken sich schön runden kann, das ist bei den Kompforttragen aus Canvas (Ergo, Manduca) nicht möglich, da das Gewebe dazu querelastisch sein muss (Kreuzköper, Jaquards ---> gute Tragetücher!). Und gerade am Anfang ist es extrem wichtig, dass die Hüften die richtige Position haben, das ist nur mit der richtigen Stegbreite und richtigem "Einhocken" möglich. denn am Anfang sind die Hüften noch nicht komplett verknöchert und eine falsche Haltung kann auf Dauer schaden. http://www.orthinform.de/new/fachartikel/artikel.php?id=236
Der "Steg" eines Tragetuches, also die Bahnen die zwischen den Beinen verlaufen, sind bei einem Tragetuch ja stufenlos verstellbar, aber bei anderen Tragehilfen nicht. Manduca Neugeboreneneinsatz passt am Anfang, die Trage ohne Einsatz etwa ab Sitzalter (68 aufwärts). Dazwischen gibt es oft eine Zeit, da ist das eine zu klein, das andere noch zu groß (ist bei meiner Maus gerade der Fall 13 Wochen alt). Außerdem sitzen sie die ersten Monate in der Manduca nicht so schön rund, da sie aus straem Gewebe ist.
Der Bondolino ist aus Tragetuchgewebe und "beutelt" daher besser, ist außerdem kinderleicht anzulegen. Aber der Steg ist auch mit verbreiterung älteren Kindern zu schmal und das Rückenpanel zu kurz. Die Manduca ist insgesamt länger nutzbar, laut Hersteller bis 20 Kilo/5Jahre.

Fazit: Für den Anfang das Tuch, mit 5-6 Monaten die Manduca.
oder
Bondolino von Anfang an, wenn ihr nicht bis ins Kleinkindalter tragen wollt.

Der Baby-Björn ermöglich weder die Spreiz-Anhockhaltung noch die Rundung des Rückens. Da das Kind darin hängt und sich nicht an den Körper des Tragenden anschmiegt, ist der Schwerpunkt ungünstig, und das Tragen wird für beide schnell unbequem. Also weg damit. ich könnte den auch nicht mit gutem gewissen weiterverkaufen oder verschenken.


Liebe Grüße,

Neroli + Tragling Finchen *31.12.10 #verliebt

Beitrag von susasummer 04.04.11 - 11:40 Uhr

für den anfang würde ich eher den bondolino nehmen.manduca eher ab sitzalter.vielleicht wäre der didysling auch was für euch.
Lg julia

Beitrag von lilly7686 04.04.11 - 12:53 Uhr

Hallo!

Für ein Neugeborenes immer das Tuch! Und wenns eine Trage sein muss, dann Bondolino.
Ich hab heute ein Testmodell bekommen und finde ihn wirklich klasse :-)
Ich hab auch ne Manduca, die ist aber wirklich erst ab Sitzalter ;-)

Liebe Grüße!

Beitrag von jennymaus2005 04.04.11 - 13:44 Uhr

hey...

also wir haben uns für den manduca entschieden!!! ich denke am besten probiert ihr es im Fachgeschäft aus, den Geschmäcker sind sooooo unterscheidlich!!! uns hat der bondolino zum beispiel nicht gefallen!

Den Manduca wollen wir von anfang an nutzen!

LG Jenny

Beitrag von gussymaus 04.04.11 - 14:29 Uhr

ich benutze gerne mein tuch, aber ein bondolino würde ich mich auch reizen... hab einen ausprobieren dürfen und finde den echt klasse... kann man auch oft gebraucht bekommen...

ich hab auch einen glückskäfer - war eben deutlich günstiger als der bondolino - für ein größeres kind statt sitzbuggy ist der ok, aber fr ein baby doch wenig geeignet.

Beitrag von wuestenblume86 04.04.11 - 14:38 Uhr

der babybjörn gehört verbrannt :-p

ein tuch ist schonmal klasse ;-) ich habe meinen kleinen auch grad im tuch und habe die hände frei und er pennt.
Mein Mann trägt den Kleinen sehr vel in der Manduca :-) für den ist Tuchbinden nix.

#winke

Beitrag von dentatus77 04.04.11 - 15:29 Uhr

Hallo!
Mein Mann konnte sich mit dem Tuch auch überhaupt nicht anfreunden, das war ihm zu "Ökomäßig". Meine Eltern haben in das gleiche Horn gestoßen, also hab ich leider gleich entnervt aufgegeben :-(.
Mit dem Bondolino hatte ich gedacht, hätte ich ihn überzeugt, hab ihn auch in die Auswahl mit einbezogen, aber bis heute hat er die Kleine nicht ein einziges Mal darin getragen. Dabei hatten wir extra die Gurtverlängerung mitbestellt.
Aber mein lieber Göttergatte ist halt eitel und hat Angst sich lächerlich zu machen :-[.
Trotzdem bin ich mit dem Bondolino hoch zufrieden, er läßt sich ganz einfach anlegen und ist auch für ganz kleine Mäuse gut nutzbar. Und meine Tochter ist auch gerne darin.

Wenn du also die Trage nur für deinen Mann anschaffen willst, klär lieber erst ab, wie er überhaupt zum Thema Tragen steht. Wenn er so ist, wie meiner, kannst du dir das Geld sparen, dann nimm das Tragetuch.

Liebe Grüße!

Beitrag von seinelady 04.04.11 - 15:32 Uhr

was ist denn der unterschied zwischen baby björn und bondolino?#kratz
lieben gruß

Beitrag von lilly7686 04.04.11 - 15:43 Uhr

Hallo!

Es gibt einige Unterschiede.
Der Bondolino hat einen breiten Steg, wo ein Baby in einer korrekten Spreiz-Anhock-Haltung ist. Diese unterstützt die Hüftentwicklung. Außerdem ist der Bondolino aus Tragetuchstoff, damit passt er sich sehr gut dem kindlichen, runden Rücken an.

Der BabyBjörn hat einen sehr schmalen Steg. Damit hängen die Beinchen eines Baby's fast gerade runter. Es gibt leider (oder zum Glück) keine Studien dazu. Aber Tatsache ist, dass der BB die Hüftentwicklung nicht unterstützt.
Außerdem ist das Rückenteil relativ steif. Es kann sich also nicht dem Baby-Rücken anpassen, sondern der kindliche Rücken muss sich an die Trage anpassen, was die Entwicklung nicht fördert.

Außerdem hat der Bondolino nicht nur zwei Schultergurte, sondern auch einen Hüftgurt. So wird das Gewicht des Kindes auf die Hüften verteilt, und das Kind hängt nicht nur am Rücken des Trägers.

Bei BabyBjörn hängt das gesamte Gewicht des Kindes rein auf den Schultern des Trägers. Weshalb Eltern, die ihre Babies im BB tragen, sehr schnell Rückenschmerzen bekommen.

Liebe Grüße!

Beitrag von seinelady 04.04.11 - 15:47 Uhr

achso okay, das wusste ich alles nicht.
danke für die ausführliche antwort
lieben gruß

Beitrag von sunny140 04.04.11 - 15:39 Uhr

ich danke euch für die vielen antworten#winke

das tuch ist ein didymos wie gesagt wenn ist es für mein mann habe mir gerade videos von manduca u bondolino angesehen und finde den bondolino wohl doch besser ansonsten kann man den wohl auch zum testen leihen.

danke nochmal für eure meinungen#winke

lg sunny140

Beitrag von escada87 04.04.11 - 16:40 Uhr

vom Baby Björn würde ich auf jeden Fall die Finger lassen


ob du dich für das Bondolino oder für die Manduca entscheidest hängt nur davon ab was DIR mehr zusagt, dh du solltest am Besten in ein Fachgeschäft gehen und dich dort beraten lassen und vorallem AUSPROBIEREN ;-);-)

Tragetücher sind auch sehr empfehlenswert vorallem wenn sie noch so klein sind

Beitrag von steff0278 05.04.11 - 11:15 Uhr

Huhu,

babybjörn: klar, schnell weg damit. ;-)

Wir hatten ein marsupi plus. Kriegst du im Internet und das Ding
ist phantastisch. Wird von allen empfohlen, weil korrekte
"Sitzhaltung" usw! Und sehr leicht in der Bedienung und man
kann es ganz klein zusammenfalten. Ich hatte es immer
im Auto liegen.

Kannst ja mal googeln, ist eine tolle Sache. Und es ist von
Geburt an nutzbar.

LG