wegen SS-Diabetes KH-Aufenthalt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu-ll 04.04.11 - 11:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war heute wieder zur Vorsorge bei meiner FÄ und habe gleich den Zuckertest (oGTT) gemacht. Mein Nüchternwert war ja noch gut, aber die anderen beiden sehr bescheiden...73, 170, 178...

Nun soll ich eine nacht in´s KH um überprüfen zu lassen, ob ich das noch mit Diät hinbekomme oder spritzen muss.
Ist das nicht etwas übertrieben?
Ich müsste fast 75km weit weg, weil die mit dem KH die besten Erfahrungen haben, mein mann arbeitet aber viel und ich habe noch 2 Kinder. Omas und Opas arbeiten oder wohnen nicht hier.

Kann mir jemand was zu den Werten sagen? Ist das sehr schlimm? War´s bei jemandem ähnlich, wie wurde gehandelt??

LG
manu
27.SSW

Beitrag von schaf5214 04.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo der 2. ist schon deutlich zu hoch und der dritte sollte eigentlich auch wieder so um die 100-110 (ca.) sein.
Wir schinken unsere Schwangeren dann immer zu einer Internistin mit Spezialgebiet Diabetologie vielleicht kann dir das ja das Krankenhaus ersparen.

#klee

Beitrag von sasa271 04.04.11 - 12:02 Uhr

Hi.
Komme gerade auch vom Zuckertest. Meine Werte waren 81, 189, 124.
Mir wurde gesagt das der zweite wert nicht so toll ist.
War gerade beim Diabetologen, muss jetzt 1Std. nach jeder Mahlzeit messen und nen Ernährungsprotokoll schreiben. Habe Donnerstag den nächsten Termin.
Bei dir ist der dritte Wert ja auch noch ziemlich hoch, vielleicht deswegen KH?

Lg Sasa (28 SSW)

Beitrag von mikale09 04.04.11 - 12:03 Uhr

Hey1

Also bei mir waren die Werte 75/175/98 also nur der 2. Wert grenzwertig!

Naja, ich war dann bei der Diätberatung und hab ein Stix-Gerät bekommen, hab dann eine Woche mit Diät meine Werte zu Hause kontolliert und bin dann wieder zur Diätberatung.
Alle Werte waren okay und jetzt muss 2x pro Woche 1 kompletten Tag stixen und wenn die Werte steigen die Diätberatung anrufen, dann will sie weiter entscheiden!

Also ich bin Krankenschwester und würde deshalb nicht stationär ins KH gehen! Finde ich Quatsch!?!? #kratz

Mit ner guten Diätberatung oder evtl. Diabetologen kann man da viel rausholen!!

LG mikale + baby boy#verliebt 22.ssw

Beitrag von frayer31 04.04.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner Schwangerschaft auch #schwangerschafts Diabätis und wahr regelmäßig beim Internistin mit Spezialgebiet Diabetologie ...am ende mußte ich sogahr Insulin spritzen.

Meine Werte wahren noch höher wie deine...gibt es bei euch kein Internistin mit Spezialgebiet Diabetologie ?

Es ist schon wichtig-das du dich darum kümmerst...es ist wichtig für dein #schrei

...ich weiß nicht ob man dir erzählt hat-was alles passieren kann-wenn man sich nicht um die Zuckerwerte kümmert...z.B.die Babys haben oft anpassungs Schwirigkeiten, können größer und schwerer sein, die Geburt soll schwieriger sein etc.

Lg und #klee#klee

Doreen mit #verliebt 2 Mädels