Ellaone

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von heutemalinschwarz 04.04.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

ich verhüte seit 2 Jahren nicht mehr, da ich die Pille so schlecht vertrage. Ich habe einen regelmäßigen Zyklus von 29 Tagen und kann die Uhr danach stellen. Am 14. tag hatte ich eigentlich immer meinen Eisprung.
Zusätzlich schaue ich immer noch mit O-Tests.
Letzten Donnerstag hätte ich meine ES haben sollen und der Test war negativ. Samstag war er auch neg und ich hatte Nachts mit meinem Partner Sex. Sonntag morgen zeigte sich bei O-Test eine 2. dünne Linie- was ja auch noch neg. ist.
Ich bin zum Notdienst und habe mir die Pille danach verschreiben lassen und bekam die Ellaone. NUn habe ich im Nachhinein soviel neg über die Pille gelesen. Also wenn ich nach meinem Test gehe, müsste ich sonntag/Montag meine ES haben. Sonntag mittag habe ich die Tablette genommen. Kann sie noch den ES verhindern?
Ich kenne mich auf diesem Gebiet wirklich gar nicht aus. Ich hätte morgen auch einen Termin bei meinem FA gehabt, da ich das Thema verhütung nun wieder angehen möchte. Eine Schwangerschaft wäre jetzt mehr als ungünstig, ich bin im Februar Arbeitslos geworden und möchte erst einmal wieder einen Job haben.. Wer hat Ellaone kurz vor dem ES genommen?
Der Arzt im Krankenhaus hatte übrigens 0!!! Ahnung und wusste gar nicht was ich von ihm wollte #schock

LG

Beitrag von eisblume84 04.04.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

also das du die Pille nicht verträgst dafür kannst du nichts.

Aber bist du gegen Kondome auch allergisch?

Also ich kann so etwas nicht verstehen. Wenn man doch defintiv kein Kind möchte, dann kann man doch wohl sofort richtig verhüten.

LG

Beitrag von leenchen82 04.04.11 - 14:03 Uhr

#pro Das war auch sofort meine Frage. Warum kann man nicht anders, sprich mit Kondom verhüten? Wie kann man Sex haben und holt sich mal schnell bei der Apo die Pille danach? Die ist für den absoluten Notfall gedacht und nicht als Verhütung danach!!#nanana Will man kein Kind, dann sollte man so erwachsen sein und verantwortungsbewussten Sex mit Verhütung haben!! Wer Geld für die Pille danach hat sollte Geld für Kondome haben und die sind ja wohl billiger, oder?#kratz

Beitrag von heutemalinschwarz 04.04.11 - 20:09 Uhr

für mich ist die Pille danach nicht einfach mal ein spaziergang zum Arzt und dann zur Apotheke.
Ich kenne meinen Körper mehr als gut und konnte mich bis dato IMMER darauf verlassen. Mein Zyklus war immer pünktlich, ebenso der Eisprung.Es ist das 1. mal , dass sich mein ES um 4-5 Tage verschiebt.
Es gibt Gründe, warum im Moment die Pille /Kondome nicht gehen- die muss ich hier nicht breittreten da diese niemanden was angehen!

Ich habe noch nie die Pille danach genommen und möchte es auch nicht mehr.

Also nicht einfach vorschnell Urteilen, wenn man die Person/Umstände nicht kennt.

Und mit unseren 37 und 47 Jahren sind wir mehr als vernünftig und erwachsen genug.

Beitrag von heutemalinschwarz 04.04.11 - 20:03 Uhr

O man, ich brauch hier keine Moralapostel o.ä. Ich habe eine Frage gestellt und wenn jemand darauf keine sinnvolle Antwort hat, soll er es doch einfach lassen.
Es gibt Gründe, warum im Moment KEINE Pille oder Kondome gehen- diese muss ich hier ja nicht ausbreiten und diskutieren.
Ich konnte mich die letzten 2 Jahre auf meine Körper und Zykklus immer verlassen. Nun ist was schief gelaufen und mein Partner und ich haben uns für diesen Weg entschieden.

Beitrag von vanillekipferl75 05.04.11 - 21:07 Uhr

Wenn Du hier so etwas postest, brauchst Du Dich nicht über die oben stehenden Antworten wundern.

Wer absolut nicht schwanger werden will, muß vernünftig verhüten. Die Ovulutionssticks sind NICHT!!!! zur Verhütung gedacht, das steht auch drauf, sondern nur, wenn man schwanger werden möchte!

Deine Aussage, ich kenne meinen Körper, etc... das haben schon viele gedacht, deshalb gibt es auch so viele ungewünschte Schwangerschaften.

Also, erstmal überlegen und dann schreiben!

Auch wenn das hier das Forum "ungeplant schwanger" ist, heißt das nicht, daß die anderen Forumsteilnehmer den Beitragseröffnern in allem zupflichten und für alles Verständnis zeigen.

Wenn man etwas öffentlich schreibt, muß man immer auch mit Kritik rechnen.

Vanillekipferl75