Sugaring - Was hab ich falsch gemacht?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von renanja 04.04.11 - 12:11 Uhr

Hallo.

Da ich schon seit längerem auf der Suche nach einer unkomplizierten Enthaarungsmethode für zu Hause bin und hier in letzter Zeit einige Threads zum Thema "Sugaring" zu finden waren, dachte ich probier ich's einfach mal aus. Ich hab mir dann über Ebay Zuckerpaste bestellt und hab es am Samstag ausprobiert. Aber leider, leider war das Ergebnis nicht sonderlich zufriedenstellend. Ich hatte die ganze Pampe am Bein kleben (wie Honig) und hab es einfach nicht abgezogen bekommen. In den ganzen Beschreibungsvideos, die man so im Internet findet, sieht das so einfach aus.
Vielleicht hat hier ja jemand von euch schon Selbsterfahrung damit und kann mir verraten, was ich falsch gemacht habe.

lG, renanja

Beitrag von binnurich 04.04.11 - 12:20 Uhr

ich lass das machen, daher kann ich nur spekulieren:
- unterschiedliche Qualitäten?
- zu warm gemacht?
....?

wenn das die Kosmetikerin macht, sieht es auch einfach aus

Ähm... meine pudert vorher, das müsste das anhaften verhindern

Beitrag von darkphoenix 04.04.11 - 12:57 Uhr

wolltest du per Hand oder per Streifen das abziehen?? Per Hand müsste es eine "festere" Konsistenz haben.
War da eine Anleitung bei??? Habe 2 verschiedene Zuckerpasten. Einmal eine dunklere mit der du per HAndabziehen das machst und dann für die ganz feinen Härchen eine hellere die nur mit Streifen geht, da für Handisch abmachen zu flüssig

Beitrag von renanja 04.04.11 - 13:35 Uhr

Ich hab mir die zum abziehen per Hand bestellt. Steht auch "strong" drauf. In der Gebrauchsanweisung steht drin, dass man sie richtig erwärmen soll...so auf 35°C. Ich hatte leider kein Thermometer, also hab ich es solange im Wasserbad erwärmt, bis sie handwarm war. Wahrscheinlich war sie aber schon zu flüssig. Ich hab sie dann ein bißchen auf der Haut abkühlen lassen, was aber auch nichts verbessert hat. Vielleicht sollte ich vorher doch lieber Puder auf die Haut machen.

Ziehst du dabei Gummihandschuhe an? Und wie wäre die Konsistenz denn richtig?